Weltrekord unterboten! Unvergessliche Augenblicke beim Sportscheck RUN 2018

Gruppenfoto nach dem Weltrekordversuch auf dem Leipziger Marktplatz

Am 9. September fand in Leipzig der 19. Sportscheck RUN statt. Wir von Lensspirit waren dabei und hatten in diesem Jahr etwas ganz besonderes geplant. Auf der 10-Kilometer-Strecke wollten wir die Weltrekordzeit unterbieten. Da die Erfolgsaussichten bei diesem sehr ambitionierten Vorhaben für einen Einzelkämpfer jedoch denkbar schlecht gewesen wären, entschieden wir uns dazu, den Weltrekordversuch als Gemeinschaftsprojekt anzugehen.

100 Läufer für den Rekord

Also machten wir uns in den Wochen vor dem Event auf die Suche nach schnellen und motivierten Läufern, die in einem 100×100-Meter-Staffellauf mit uns den Weltrekord unterbieten sollten.

Und tatsächlich gelang es uns genügend Freiwillige zu finden, die bereit waren sich an einem warmen Spätsommer-Sonntag zur besten Mittagszeit auf dem Leipziger Marktplatz die Seele aus dem Leib zu rennen.

Die 100-Meter-Läufer bei der Erwärmung

Um 12 Uhr war es soweit. Die 100-Meter-Strecke auf dem Marktplatz war perfekt präpariert und an beiden Enden der Laufbahn standen die Staffelläufer bereit, um in einem Pendellauf die anvisierte Zeit von 26 Minuten, 17 Sekunden und 54 Hundertstel zu unterbieten.

Staffellauf mit weltrekordverdächtigem Auftakt

Gleichzeitig mit dem Beginn des 10-Kilometer-Hauptlaufs des Sportscheck RUNs ertönte auch für die Staffelläufer das Startsignal. Der erste Läufer legte sich gleich richtig ins Zeug und schaffte einen gelungenen Auftakt für einen aufregenden Wettkampf.

Ein Sprinter nach dem anderen fegte über die Strecke, getragen von den Anfeuerungsrufen der begeisterten Zuschauer. Schon nach der Hälfte der Läufer deutete sich an, dass die Stoppuhr deutlich vor den anvisierten 26 Minuten zum Stehen kommen würde. Und tatsächlich: Um 12:24 Uhr nach einer Gesamtlaufzeit von 24 Minuten und einer Sekunde war es geschafft. Der Weltrekord des Kenianers Kenenisa Bekele aus dem Jahr 2005 war mit mehr als zwei Minuten Differenz geschlagen.

Eine super Leistung aller Teilnehmer und ein wahrhaft unvergesslicher Augenblick.

(Visited 750 time, 1 visit today)

Artikel teilen

Schlagwörter:     , ,

Über den Autor /


Immanuel

ist Online-Redakteur bei Lensspirit und bereichert unseren Blog mit spannenden Artikeln zu den Themen Ausbildung, Forschung, Wissenschaft und Kultur.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Social Media

banner