Verwende ich das richtige Pflegemittel für meine Silikon Hydrogel Linsen?

Welches Pflegemittel passt zu meinen Linsen?

Kennt ihr das auch? Ihr tragt super hochwertige Kontaktlinsen aus einem modernen Silikon Hydrogel und wundert euch, dass dennoch der Tragekomfort nach gewisser Zeit nachlässt. Ihr wollt vielleicht beim Pflegemittel etwas einsparen und benutzt eine All-in-One-Lösung?

Sicher und schnell

Natürlich bietet die klassische Kombilösung viele Vorteile, eine Lösung kann zum Reinigen, Desinfizieren und Abspülen verwendet werden. Es ist unkompliziert und man muss nicht aufpassen, dass man die Lösungen verwechselt. Für Kontaktlinsen einfacherer Qualität ist das auch meist völlig in Ordnung.

Hochwertige Linsen benötigen hochwertige Pflege

Silikon Hydrogel Linsen wie die Acuvue Oasys, Biofinity, Pure Vision und Air Optix plus HydraGlyde zum Beispiel sind oft oberflächenbehandelt, um eine konstante Benetzung über die komplette Tragedauer zu gewährleisten. Um diese zu erhalten, sind Peroxyd Systeme zur Reinigung einfach notwendig, als Beispiel hier AoSept mit HydraGlyde, EasySept oder OxySept Comfort. Die Desinfektion ist intensiver, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Fette vom Tränenfilm oder Hautcremes werden weitestgehend beseitigt, damit die Kontaktlinse dann im Auge wieder ordentlich benetzt wird und nicht austrocknet. Das wirkt sich positiv auf den Tragekomfort aus und sorgt für ein frisches Gefühl im Auge.

Wie wendet ihr es an

Empfohlen wird nach dem Aussetzen der Linsen und Einlegen in die Körbchen am Behälter ein Abspülen der Linsen in den Körbchen mit ein paar Spritzern der Desinfektionsflüssigkeit. Dann wird der Behälter bis zur Markierung mit Desinfektionsflüssigkeit gefüllt und verschlossen. Die Neutralisation erfolgt über einen im Behälter fest vorhandenen Katalysator oder über das Beilegen einer Neutralisationstablette innerhalb von 6 Stunden, idealerweise über Nacht. Am nächsten Tag kann die Linse einfach aus dem Körbchen wieder ins Auge gesetzt werden.

Zusätzliche Möglichkeiten

Bei Besonderheiten im Tränenfilm könnt ihr über Proteinentfernungstabletten zusätzliche Ablagerungen entfernen. Dazu legt ihr vor der Desinfektion die Kontaktlinsen in die vorgesehenen Körbchen des Behälters, füllt diesen mit Kochsalzlösung auf und gebt eine Proteinentfernungstablette dazu, zum Beispiel Ultrazyme oder Avizor Enzyme. Nach 30 Minuten ist der Vorgang abgeschlossen und die eigentliche Desinfektion kann wie oben beschrieben durchgeführt werden.
Möglich ist es auch, die Linsen vor dem Einsetzen mit dieser Kochsalzlösung, zum Beispiel Good Morning Kochsalzlösung oder Avizor Saline, abzuspülen.

Auf Nummer sicher

Lasst eure Augen regelmäßig vom Optiker oder Augenarzt kontrollieren, nur dabei kann festgestellt werden, ob die Pflege in Kombination mit den Kontaktlinsen für eure Augen optimal ist.
Aber es gilt: Der geringe Mehraufwand des Peroxydsystems lohnt sich für ein komfortables Tragen der Kontaktlinsen über den gesamten Tragerhythmus und die Gesundheit eurer Augen.

Artikel teilen

Über den Autor /


ist Augenoptikerin bei Lensspirit. Mit Ihrem Fachwissen berät sie nicht nur unsere Kunden am Telefon und im Kontaktlinsen-Studio, sondern ist auch verantwortlich für unsere Ratgeber-Beiträge.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner