Kontaktlinsen trotz Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)?

Hornhautverkrümmung

So in etwa sieht ein Augapfel mit einer Hornhautverkrümmung aus

Vor kurzem betreute ich einen Kunden, welcher laut seiner Aussage ein Asthmatiker ist. Bis wir herausfanden, das er einen Astigmatismus am Auge und keine chronische Erkrankung der Atemwege meinte, verging eine geraume Zeit. Da wurde mir wieder bewusst, wie viel Unwissenheit anscheinend noch bei dem Thema Hornhautverkrümmung (lat. Astigmatismus) vorherrscht.

Eine Hornhautverkrümmung beschreibt die nicht kugelförmige Geometrie der Hornhaut des Auges. Da die Natur meist nicht exakt rund ist, haben viele Augen die Hornhautform eines American Footballs. Dadurch wird das Bild, welches wir wahrnehmen, verzogen gesehen. Mit einer Brille oder Kontaktlinsen kann das Bild wieder „gerade gerückt“ werden.

Sowohl weiche als auch harte Kontaktlinsen möglich

Verzerrtes Sichtfeld bei Hornhautverkrümmung

Verzerrtes Sichtfeld bei Hornhautverkrümmung

Ein Kontaktlinsentragen ist hier genauso möglich. Sowohl weiche Kontaktlinsen, welche eine Nutzungsdauer von einem Tag, einem Monat oder einem Jahr haben, kommen in Frage. Als auch formstabile Jahreslinsen können eine Hornhautverkrümmung „kompensieren“.

Der Ablauf einer Linsenanpassung ähnelt der einer jeden Anderen . Als erstes findet immer ein Kundengespräch zur Bedarfsanalyse statt. D.h. welche Erwartungen hat der Kunde etc. Danach folgen die unumgänglichen Messung der Fehlsichtigkeit (Refraktion). Als Ergebnis bei einer Hornhautverkrümmung wird ein Zylinderwert mit Achse erwartet. Dies wird mit einer anschließenden Hornhautradienmessung bestätigt.

Nun schauen wir uns den vorderen äußeren Augenbereich mit dem Biomikroskop (Spaltlampe) an. Ab einem Cylinderwert von rund 0,75 Dioptrien wird eine torische Kontaktlinse ausgewählt. Diese besitzt am Rand Markierungen, um mir die Sitzkontrolle der Kontaktlinse am Auge zu erleichtern.

So sieht eine torische Kontaktlinse aus:

 

Aufbau Torische Kontaktlinsen

Beispiel Tageslinse Focus Dailies Toric (Quelle: Alcon)

In der Abbildung kannst du zum einen die Markierungen (hier grün) am Kontaktlinsenrand erkennen. Und zum anderen bekommst du eine bildliche Vorstellung davon, wie einen torische Kontaktlinse aufgebaut ist.

Die Rückfläche muss parallel zur unregelmäßigen Hornhaut deines Auges passen (hier mit Rückflächentorus gekennzeichnet). Außerdem soll sich die Kontaktlinse nicht auf dem Auge „verdrehen“. Hierfür werden Stabilisatoren genutzt.

Nur sepziell angepasste torische Linsen tragen

Ihr seht eine torische Kontaktlinse ist eine tolle technische Erfindung. Sie wird seit mehr als 25 Jahren erfolgreich angepasst. Technisch ist es schon möglich weiche Monatslinse bis zu einem hohen Zylinderwert von 5,75 Dioptrien herzustellen. Ihr seht also für so gut wie „jede Hornhautverkrümmung“ gibt es auch eine Kontaktlinse. Nur farbige Kontaktlinsen gibt es leider noch nicht als torische Kontaktlinse.

Auch wenn dein Wunsch nach farbigen Linsen groß ist, rate ich dir dringend davon ab, auf normal auskorrigierte Linsen ohne Zylinder zurückzugreifen. Denn jedes Auge ist so individuell wie dein Fingerabdruck. Nur ein fachmännisch ausgebildeterer Optiker oder Augenarzt verfügt über das notwendige Know-How für eine professionelle Kontaktlinsenanpassung. Selbstredend ist somit eine Besuch beim Optiker deines Vertrauens der erste Schritt zum erfolgreichen Linsentragen.

Artikel teilen

Über den Autor /


Theres

ist Augenoptiker-Meisterin und beriet bis Ende 2016 unsere Kunden sowohl telefonisch als auch vor Ort im Lensspirit Kontaktlinsen-Studio. Sie weiß, was Kontaktlinsenträger wissen wollen und...

Mehr über Theres erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner