Kontaktlinsen und Wintersport – Gute Sicht im Schnee

Kontaktlinsen Wintersport Lensspirit

Im Februar geht es für viele ab in den Winterurlaub. Gerade bei Eis und Schnee ist es wichtig gute Sicht zu haben, denn schnell kann es sonst zu Unfällen kommen.

Ein harmloser Anrempler hat außer verärgerten Mitmenschen zwar keine weiteren Folgen, jedoch ist das Verletzungsrisiko auf der Piste hoch, wenn du z.B. einen Stein oder andere Unebenheiten übersiehst.

Die beliebtesten Wintersportarten 2014

Nachdem mich die Anfrage erreichte, einen Blogbeitrag über Kontaktlinsen und Wintersport zu schreiben, stellte ich mir zuerst die Frage: Welches sind eigentlich die beliebtesten Wintersportarten?

Ich bin schnell fündig geworden. Laut einer Umfrage  sind die beliebtesten Wintersportarten Biathlon, Skispringen und Ski Alpin. Gefolgt von Nordischer Kombination, Bob – Rodelsport und Eishockey. Desweiteren Eiskunstlauf, Skilanglauf und Eisschnelllauf. allerdings wurde nicht erfragt, ob die Sportart selbst ausgeführt oder nur vom Sofa aus im TV verfolgt wird 😉

Sicher sind diese 10 interessanten Sportarten nicht für jedermann geeignet, um diese selbst zu betreiben. Einige Sportarten schaut man sich dann doch lieber nur an. Gegebenenfalls auch mit der geliebten Brille auf der Nase.

Sobald man aber selbst aktiv Sport treibt, sieht das schon anders aus. Jeder Brille tragende Wintersportler wird mir das bestätigen. Die Gläser der Brille beschlagen, oftmals steht man komplett im Nebel. Oder die sonst so modische Brille passt nicht unter die Skibrille. Vielleicht drücken die Brillenbügel auch unter dem Helm, an den Ohren, auf der Nase. Kurz: Die Brille wird beim Sport einfach unangenehm.

Außerdem habe ich mich mal bei einigen Profi-Sportlern umgehört. Am Olympiastützpunkt Berlin hatte ich die Möglichkeit Julia Fischer und Susann Götz zu interviewen.

Viele Jahre war Susann Götz Kapitän der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft der Frauen. Susann hat mir im Interview verraten, dass sie seit 15 Jahren auf Kontaktlinsen vertraut. Ihre Brille passte nicht hinter das Gitter des Eishockey-Helms, sie konnte den Puck aber nicht mehr erkennen – es bestand Handlungsbedarf.

Für die Wahl der für dich richtigen Kontaktlinse solltest du dich mit einem erfahrenen Kontaktlinsenanpasser treffen. Dort bekommst du verschiedene Linsen zum Testen und kannst sie in aller Ruhe probieren.

Hohe Sauerstoffversorgung bei trockener Luft

Gerade im Winter, bei trockener Luft in hohen Regionen oder bei starkem Wind ist es wichtig eine Kontaktlinse zu wählen, die das Auge mit genügend Sauerstoff versorgt. Insbesondere bei Ausdauersportarten ist dies zu empfehlen. Durch die körperliche Anstrengung kommt es zu einer erhöhten Stoffwechselaktivität. Der gesamte Organismus benötigt mehr Sauerstoff. Die Hornhaut deiner Augen natürlich auch.

Hier bieten sich grundsätzlich zwei Arten von Kontaktlinsen an:

Zum Einen die Silicon Hydrogele Tageskontaktlinse. Vereinfacht handelt es sich bei diesen Materialien um eine geschickte Verbindung von Silikon und Wasser. Die Besonderheit ist die ausgesprochen hohe, gute Sauerstoffdurchlässigkeit. Empfehlenswerte Produkte sind z.B. die Dailies Total1, MyDay Daily Disposable oder die 1-Day acuvue TruEye.

Kontaktlinsen Wintersport Dailies Total1

Angenehm zu Tragen – auch auf der Ski-Piste: die Tageslinse Dailies Total1

Kontaktlinsen Wintersport 1-Day Acuvue TruEye

Sehr gut geeignet für Wintersportler:die Tageslinse 1-Day Acuvue TruEye

Formstabile Kontaktlinsen

Zum Anderen eignen sich harte, formstabile Kontaktlinsen sehr gut. Sie bestehen aus sauerstoffdurchlässigem Kunststoff. Eine formstabile Kontaktlinse entzieht dem Auge keine Tränenflüssigkeit. Sie ist kleiner als eine weiche Linse und schwimmt vergleichsweise locker auf dem Tränenfilm. Die daraus resultierende ständige Unterspülung mit Tränenflüssigkeit gewährleistet auch bei langem Tragen ein gutes „Augenklima“.

Die formstabile Kontaktlinse verändert während des Tragens ihre Form nicht. Eine gleichbleibende, präzise Korrektur der Fehlsichtigkeit ist das Ergebnis. Bei Kindern und Jugendlichen die unter Kurzsichtigkeit leiden können formstabile Kontaktlinsen sogar zu einer Verbesserung der Sehschwäche führen. Eine genauere Anpassung ist zwar notwendig und um einiges aufwendiger, aber durchaus lohnenswert. Jedoch ist das Risiko eine harte, formstabile Kontaktlinse zu verlieren größer.

Wer Kontaktlinsen nur gelegentlich tragen möchte, ist mit weichen Linsen besser beraten. Die Eingewöhnungszeit ist hier deutlich kürzer. Und die Anschaffung günstiger. Bei Tageslinsen benötigst du noch nicht einmal ein Pflegemittel.

Artikel teilen

Über den Autor /


Elke

ist Augenoptikerin bei Lensspirit und schreibt für ihr Leben gern. Sie berät nicht nur unsere Kunden am Telefon und im Kontaktlinsen-Studio, sondern schreibt auch 1x...

Mehr über Elke erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner