Neuer Kinofilm „Big Eyes“: Warum hast du so große Augen?

Big Eyes Kontaktlinsen Lensspirit

Mit diesen Kontaktlinsen kannst du deine Augen vergrößern: Big Eyes

Vor gut einem Jahr hat Theres hier im Lensstyle-Blog die farbigen Kontaktlinsen Images Big Eyes vorgestellt. Nun kommt sogar der passende Streifen dazu ins Kino.

Kult-Regisseur Tim Burton hat einen neuen Film am Start: „Big Eyes“ heißt das Werk und basiert auf der Lebensgeschichte des Künstler-Ehepaares Walter und Margaret Keane (gespielt von Christoph Waltz und Amy Adams).

Berühmt für große Augen

Das Ehepaar Keane ist in den 50er Jahren mit ungewöhnlichen Porträts bekannt geworden. Markenzeichen der Bilder sind die besonders großen Augen, die von Walter im Film auch als „Spiegel zur Seele“ angepriesen werden. Walter selbst scheint allerdings keine zu haben, denn er gibt die Kunstwerke als seine eigenen aus, was zu einer spektakulären Scheidung führt. Im Verlauf des Films gelingt es Margaret sich nicht nur über ihre Malerei auszudrücken, sondern sich auch gegen den Schwindel von Walter zu wehren.

Zum ersten Mal seit langer Zeit verzichtet Burton hier auf seine angestammten Schauspieler Johnny Depp und Helena Bonham Cater. „Endlich!“ möchte man meinen, denn durch die immer gleichen Darsteller haben seine Filme in den letzten Jahren leider auch an Originalität eingebüßt. Mit einem frischen Ensemble, darunter auch Jason Schwartzman und Krysten Ritter, wagt sich Burton zum zweiten Mal an eine Biografie-Verfilmung. 1994 verwirklichte er mit „Ed Wood“ eine Tragikkomödie über den gleichnamigen „schlechtesten Regisseur Hollywoods“.

Filmmusik von Lana Del Rey

Für den Soundtrack schrieb Lana Del Rey zwei neue Songs: „Big Eyes“ und den Track „I can fly“, der im Abspann zu hören ist. Das Titelstück kann in der Kategorie „Best Original Song“ sogar schon eine Nominierung für den Golden Globe vorweisen. Die Preisvergabe findet am 11. Januar statt.

Traditionell ist dieses Ereignis der Vorbote für die kommende Oscar-Verleihung – die Nominierungen dafür sollen am 15. Januar bekannt gegeben werden. Vielleicht ist „Big Eyes“ dann auch im Rennen um die begehrte Trophäe.

Die Künstlerin mit der verführerischen Stimme hatte in der Vergangenheit bereits Hollywood-Luft geschnuppert: Für den Film „The Great Gatsby“ steuerte sich die Orchester-Pop-Nummer „Young & Beautiful“ bei. Für Disneys „Maleficent“ coverte sie das Stück „Once Upon A Dream“. Außerdem arbeitet Del Rey aktuell an ihrem neuen Album „Honeymoon“, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Während „Big Eyes“ in den USA bereits zu Weihnachten in die Kinos kam, ist der deutsche Filmstart leider erst für den 23.04.2015 geplant. Hier kannst du dir immerhin schon den Trailer anschauen:

Mit Kontaktlinsen Augen vergrössern

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, den Film-Look auch mal selber auszuprobieren, empfehle ich dir die oben genannten Images Big Eyes. Diese Kontaktlinsen sind etwas größer als gewöhnliche Modelle und zaubern genau so schöne, große Rehaugen wie auf Margarets Bildern.

Lensspirit bietet sie in fünf verschiedenen Farben an: Blue, Gray, Green, Red und Violet. Die hochwertigen Monatslinsen sind sogar mit bis zu -6 Dioptrien erhältlich.

Die großen Kulleraugen eignen sich auch perfekt für ein Manga-Cosplay oder um deinem Aussehen einen püppchenhaften Look zu verleihen. Mit weißem Eyeliner und falschen Wimpern kannst du das am besten betonen.

>> hier BIG EYES KONTAKTLINSEN anschauen <<

Artikel teilen

Über den Autor /


Claudia

ist bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media zuständig. Hier im Blog leitet sie die Redaktion, ist auch selbst als Autor tätig, recherchiert...

Mehr über Claudia erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner