Kontaktlinsen absetzen – Herausnehmen leicht gemacht

Einfache Methode um Kontaktlinsen richtig abzunehmen

Nachdem ich dir vor zwei Wochen Schritt für Schritt gezeigt habe, wie du weiche Kontaktlinsen richtig einsetzt, geht es heute darum, wie du sie am einfachsten wieder herausbekommst. Oder: „Absetzt“ wie es im Optiker-Fachjargon heißt.

1. Hygiene

Auch beim Absetzen heißt es: Hygiene steht an erster Stelle. Bevor du also deine Kontaktlinse oder dein Auge berührst, ist es wichtig, dass du deine Hände gründlich mit Seife und warmem Wasser wäschst. Zum Abtrocknen nimmst du idealerweise ein flusenfreies Handtuch.

Händewaschen vorm Kontaktlinseneinsetzen

Auch vor dem Absetzen solltest du deine Hände gründlich waschen, damit keine Verunreinigungen in die Augen kommen

2. Kontaktlinse abnehmen

Nun ziehst du, wie beim Ansetzen, das obere Lid deines rechten Auges mit der linken Hand (bei Rechtshändern) nach oben. Mit dem Mittelfinger der rechten Hand ziehst Du das untere Augenlid nach unten. Nun zieht der Zeigefinger der gleichen Hand (der rechten) die Linse vorsichtig von der Hornhaut nach unten. Und nun falten Daumen und Zeigefinger der rechten Hand die Kontaktlinse zusammen und schon ist Sie draußen.

Einfache Methode um Kontaktlinsen richtig abzunehmen

Der Klassiker: Die Lider spannen und dann mit Daumen und Zeigefinger die Linse vom Auge abnehmen

3. Alternative Methode

Immer wieder höre ich von Brillenträgern, dass sie Angst davor haben, sich „auf das Auge“ zu fassen. Auch dafür habe ich einen Tipp: Nutze einfache eine alternative Absetz-Möglichkeit. Auf den Bildern unten siehst du, wie du die Kontaktlinse sanft herausschieben kannst. Dazu greifst du das Ober- und Unterlid dicht am Wimpernkranz und ziehst die Lider erst auseinander und schiebst sie dann leicht zusammen. Dadurch hebt sich die Linse von selbst von der Hornhaut ab und du kannst sie zusammengefaltet in die Hand nehmen.

Alternative Methode um Kontaktlinsen herauszunehmen

Eine weitere Möglichkeit, um weiche Kontaktlinsen leicht zu entfernen: Schiebe sie sanft heraus

4. Kontaktlinsen reinigen

Kombilösung

Wenn Du eine Kombilösung nutzt, legst du deine Linse in die Handinnenfläche. Du gibst Kombilösung oder Kochsalzlösung dazu und reibst deine Linse von beiden Seiten ab. Sternförmig gleitest du mit der Linse durch die Flüssigkeit, von der Mitte der Handfläche nach außen. Dabei kannst Du ruhig etwas aufdrücken, so dass du dies auch auf der Handfläche spürst. Das kann gern eine halbe Minute dauern. Bitte reibe nicht kreisförmig die Linse ab – damit verteilt man nur die Partikel auf der Linse aber bekommt diese nicht herunter. Das manuelle Abreiben deiner Linsen ist das A und O bei diesem Reinigungssystem.

Danach spülst du deine Linse gründlich mit frischer Kombilösung oder Kochsalzlösung ab.
Nun füllst Du frische Pflegelösung in deinen gereinigten Linsenbehälter und legst die Linse darin ein. Schau bitte genau, dass die Linse in der Flüssigkeit liegt und nicht nur obendrauf schwimmt. Nun verschraubst Du deinen zweigeteilten Linsenbehälter.

Peroxidlösung

Benutzt du ein Peroxid-System, legst du beide abgenommenen Linsen in das Körbchen des Linsenbehälters. Bei Systemen mit Katalysator (Platinscheibe) im Behälter duschst du deine Linsen im Behälter mit frischer Flüssigkeit ab – das dauert etwa 5 sec. Dann füllst du bei allen Peroxid-Systemen frische Flüssigkeit bis zur Markierung in den dazugehörigen Behälter. Bei Tabletten-Systemen gibst du jetzt deine Neutralisationstablette dazu. Und nun verschraubst Du das Körbchen mit deinen Linsen in der Flüssigkeit. Jetzt warte bitte, je nach Gebrauchsanweisung , die entsprechende Zeit ab bis die Reinigung abgeschlossen ist – meist dauert dies 6 Stunden. Bei Tabletten-Systemen erkennst du es gleich am Farbindikator der Flüssigkeit wann die Neutralisation abgeschlossen ist.

Kontaktlinsen richtig pflegen

Oberes Bild: Kontaktlinsen mit Kombilösung reinigen; unteres Bild: Kontaktlinsen mit einem Peroxidsystem abspülen

Wie schon bei meinem Artikel zum richtigen Ansetzen von Kontaktlinsen gilt auch hier die alte Weisheit: Üben macht den Meister. Falls es trotzdem nicht klappt, rate ich dir mit deinem Kontaktlinsen-Anpasser vor Ort intensiv zu üben. In unserem Kontaktlinsen-Studio in Leipzig bieten wir auch ein Auf- und Absetzservice an.

Was fällt dir leichter: Das Auf- oder Absetzen?

Artikel teilen

Über den Autor /


Theres

ist Augenoptiker-Meisterin und berät unsere Kunden sowohl telefonisch als auch vor Ort im Lensspirit Kontaktlinsen-Studio. Sie weiß, was Kontaktlinsenträger wissen wollen, und erklärt es hier...

Mehr über Theres erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner