Leckeres Kuchenrezept: Rotkäppchen-Kuchen

Rezept: Rotkäppchen Kuchen

Ob Rotkäpppchen diesen Kuchen bis zur Großmutter gebracht hätte? Wahrscheinlich hätte sie ihn mit dem bösen Wolf geteilt und die Geschichte hätte eine ganz andere Wendung genommen. Zum monatlichen Lensspirit-Kaffeeklatsch hat sich Sabrina an dem Rotkäppchen-Kuchen mit Verputz-Garantie versucht. Für’s Foto konnten wir gerade noch ein Stück entführen, aber auch das wurde schnell aufgespürt und verspeist.

Zutaten:

  • 70g Margarine
  • 200g Zucker
  • 140g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Nutella
  • 500g Quark
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 4 Packungen Sahnesteif
  • 1 Packung Tortenguss (rot)
  • 50ml Sahne
  • 1 Glas Sauerkirschen

So gelingt der Kuchen mit der blutroten Decke:

  • Zuerst Rührteig aus der Margarine, 100 g Zucker, Eiern, Mehl und dem Backpulver herstellen
  • Die erste Hälfte des Teiges in eine zuvor gefettete Springform geben. Nun den zweiten Teil mit Nutella verrühren und anschließend auf den hellen Teig in der Springform geben.
  • Wichtig: Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen (Saft auffangen), die Kirschen auf den Teig geben.
  • Kuchen für etwa 45 Minuten im vorgeheiztem Backofen backen (150°C)
  • Später den erkalteten Kuchen auf eine Tortenplatte geben (muss in den Kühlschrank passen!), danach einen Tortenring (falls vorhanden) oder den Rand der Springform um den Kuchen legen.
  • Quark, 100 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Mit dem Sahnesteif die Sahne schlagen und unter die Quarkmasse heben, Creme auf den Kuchen auftragen.
  • Aus dem Kirchsaft roten Tortenguss herstellen (muss nicht mehr gesüßt werden) und auf der Creme verteilen.
  • Den Kuchen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen – danach ist er servierfertig.

Hier sind noch Sabrinas Insider-Tipps:

Für einen richtig schönen roten Tortenguss sollte man den aufgefangen Kirschsaft am besten unverdünnt verwenden. Den Teig bekommt ihr besonders fluffig hin, wenn ihr Eiweiß und Eigelb trennt. Dann das Eiweiß etwas aufschlagen und anschließend hinzugeben.

P.S. Mit ein wenig Kreativität könnt ihr aus diesem Kuchen sogar einen geeigneten blutigen Nachtisch für eure Halloween-Party machen. Probiert’s aus!

Artikel teilen

Über den Autor /


Claudia

ist bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media zuständig. Hier im Blog leitet sie die Redaktion, ist auch selbst als Autor tätig, recherchiert...

Mehr über Claudia erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner