Die Top 5 Halloween-Events

Halloween Kürbiskopf mit Teelichtern

Wenn euch Gestalten mit qualvollen Gesichtern und grauenhaften Grimassen über den Weg laufen und selbst die hübschesten Frauen tiefdunkle Augenränder haben, dann ist es meistens höchste Zeit die Feier zu verlassen. Nur einmal im Jahr fängt bei einem solchen Anblick die Party erst richtig an: Zu Halloween. In gut einem Monat ist es wieder soweit. Wie verbringt ihr die gruseligste Nacht des Jahres? Bei einer Kostümparty oder einem Horrorfilm-Marathon mit Freunden? Vielleicht möchtet ihr in diesem Jahr aber auch mal etwas ganz neues ausprobieren?

Der 31.Oktober fällt dieses Mal auf einen Freitag und bietet somit beste Voraussetzungen für ein echtes Gruselwochenende. In diesem Beitrag findet ihr die fünf besten Events für Adrenalin-Junkies und Horror-Fans.

Platz 5 – The Home of Halloween im Hamburg Dungeon

Das Dungeon in Hamburg ist das Grusel-Erlebnis schlechthin und garantiert nichts für schwache Nerven. Am 01. November findet ab 21 Uhr dort eine große Halloween-Party statt. Einige Gefangene aus den Verließen werden freigelassen und mischen die Feier ordentlich auf. Böse Überraschungen, Pestgetränke und vieles mehr machen diese Party zu einem echten Horror-Trip.

Platz 4 – Halloween im Europa-Park Rust

Wer nicht bis Ende Oktober warten möchte, der kommt schon ab kommendem Samstag im Europa-Park Rust auf seine Kosten. Bis zum 02. November finden dort täglich spezielle Halloween-Attraktionen statt. Besonders geeignet sind die dortigen Events für die ganz jungen Grusel-Fans. Aber auch für die Älteren sind die detailliert gestalteten Halloween-Landschaften, Ungeheuer und Monster nett anzuschauen und für den ganz großen Kick bietet der Freizeitpark bekanntermaßen ja auch noch viele andere Möglichkeiten.

Halloween im Europa-Park Rust

Quelle: Europa-Park

Platz 3 – Nightmare Caching in Lünen

Echtes Blair-Witch-Project-Feeling verspricht das Halloween-Event im nordrhein-westfälischen Lünen. Beim Nightmare Caching geht es darum den verschollenen Viktoria-Schatz zu finden. Dieser soll sich ausgerechnet in einem verfluchten Gelände befinden, auf dem sich schaurige Gestalten rumtreiben. Wenn ihr hier teilnehmt erlebt ihr nächtliches GeoCaching unter echt gruseligen Bedingungen. Die Aufgabe selbst ist nicht allzu schwer zu lösen, das Ambiente allerdings verspricht nicht weniger als eine Horror-Nacht im Wald des Grauens.

Platz 2 – Horrornächte im Filmpark Babelsberg

Im Filmpark Babelsberg werden zu Halloween Horrorfilme Realität. Überall Zombies, Mutanten und Monster, dazu beängstigend realistische Schockeffekte, wie sie euch nur professionelle Filmstudios bieten können. Wenn ihr hier dabei sein wollt, solltet ihr gute Nerven haben. Nicht umsonst wird der Zutritt er ab 16 Jahren gewährt.

Platz 1 – Halloween auf Burg Frankenstein

Das absolute Highlight und ein Muss für alle Horror-Fans ist das Halloween-Event auf der Burg Frankenstein. Jedes Jahr Ende Oktober herrscht hier Angst und Schrecken. Zwar ist der Eintritt mit 20€ bis 24€ recht hoch, dafür sind die Panikattacken inklusive.
Denn hier schaut ihr euch nicht nur Untote und Monster an, sondern werdet selbst mit einbezogen und eure innersten Ängste werden zum Vorschein gebracht. Das glaubt ihr nicht, dann probiert es aus und besucht zu Halloween die Burg Frankenstein. Aber nur, wenn ihr euch wirklich traut …

Ein originelles Gruseloutfit ist Pflicht

Egal ob ihr zu Hause mit Freunden oder auf einem großen Event Halloween feiert, das passende Kostüm darf auf keinen Fall fehlen. Die passenden Accessoires zu eurer Verkleidung, wie ausgefallene Farb- Kontaktlinsen und gruselige Eye-Shadow- und Lippen-Tattoos findet ihr natürlich auch bei Lensspirit.
Was ist eure Lieblings-Halloween-Location und wo feiert ihr in diesem Jahr?

Artikel teilen

Über den Autor /


Immanuel

ist Online-Redakteur bei Lensspirit und bereichert unseren Blog mit spannenden Artikeln zu den Themen Ausbildung, Forschung, Wissenschaft und Kultur.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner