Produkttester für Kontaktlinse Miru 1 day gesucht!

Produkttest Kontaktlinse Miru Lensspirit

Lensspirit sucht Produkttester für die Kontaktlinse Miru 1 day

Letzte Woche hat euch Augenoptikerin Elke alle Vorteile der neuen, innovativen Tageslinse Miru 1 day vorgestellt. Nun sind wir natürlich gespannt, wie euch die Linse gefällt.

Daher suchen wir aktuell drei Produkttester für die Miru. Die ausgewählten Bewerber  haben zu Hause die Möglichkeit, das Tragegefühl der Kontaktlinse und das Verpackungsdesign ganz in Ruhe zu beurteilen. Anschließend freuen wir uns über eure Testberichte.

Um als Produkttester in Frage zu kommen, müsst ihr euch einfach bei der Lensspirit-Facebook-App mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren. Der Bewerbungszeitraum läuft bis 17.11.2013. Danach werden die drei Gewinner ermittelt und per Mail benachrichtigt.

Bitte beachtet, dass es die Kontaktlinse Miru 1 day Menicon Flat Pack vom Hersteller bisher nur mit folgenden Eigenschaften hergestellt wird: Die Krümmung (BC-Wert) beträgt 8,60 und die Dioptrie-Auswahl reicht von -0,50 bis -10,00 (nur für Kurzsichtige geeignet). Standardmäßig hat sie einen Durchmesser (DIA) von 14,2. Demzufolge sollten eure Werte mit denen der Linse übereinstimmen.

JETZT ALS PRODUKTTESTER BEWERBEN

Was haltet ihr vom Design der Miru Tageslinse?

Artikel teilen

Über den Autor /


Claudia

ist bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media zuständig. Hier im Blog leitet sie die Redaktion, ist auch selbst als Autor tätig, recherchiert...

Mehr über Claudia erfahren

Verwandte Artikel

8 Kommentare

  1. Franziska

    Handelt es sich hier um weiche Kontaktlinsen und kann man dann die benötigte Stärke mit angeben, um diese testen zu können. Grundsätzlich ist dieses Angebot sehr interessant.

  2. Sophia

    Hallo Franziska,

    ja, die Miru 1day ist eine weiche Kontaktlinse. Der Ablauf für die Bewerbung als Produkttester ist so, dass du deine E-Mail-Adresse über die Facebook-App an uns übermittelst. Nach Abschluss des Bewerbungszeitraums werden wir die ermittelten Produkttester anschreiben und nach den Werten fragen.

    Wenn du Interesse hast, beachte bitte, dass momentan nur Werte im Minus-Bereich produziert werden.

    Viel Glück bei deiner Bewerbung :)

  3. Anna

    Schade ich habe die Aktion verpasst oder wird diese Aktion eventuell verlängert oder irgendwann noch einmal gestartet? Wenn ja würde ich mich gern als Produkttester bewerben.

  4. Sophia

    Hallo,

    leider ist die Bewerbungsrunde für die Miru 1day bereits abgelaufen und wir haben auch schon Produkttester gefunden. Wir suchen aber immer mal wieder Produkttester für neue Linsen. Ich rate dir, dich für unseren Newsletter einzutragen, weil wir hier jede neue Aktion im Voraus ankündigen. So wirst du keine Aktion mehr verpassen: http://www.lensspirit.de/newsletter/

    Viele Grüße
    Sophia

  5. Michael Funk

    Hallo Sophia, na da sag ich doch mal vielen Dank für den Tipp. Werde mich da ganz schnell anmelden, um immer up to date zu sein. Viele Grüße Michael

  6. Peter

    Hallo liebes Lensspiritteam!

    Schade, ich hab die Aktion leider auch verpasst, würde aber ebenfalls wahnsinnig gerne beim nächsten Mal dabei sein! Und wenn ich schonmal gerade dabei bin was zu schreiben: Ich habe heute das erste Mal erfahren, dass Kontaktlinsen ja als Arzneimittel gehandelt werden. Wieso ist das so? Wisst ihr das? Ich frage mich nur, weil doch im Grunde keine „Medikamente“ darin enthalten sind, oder etwa doch? Beste Grüße und Danke für eure Antwort, Peter

  7. Sophia

    Hallo Peter,

    es ist richtig, dass Kontaktlinsen Medizinprodukte sind. Der Grund dafür ist, dass sie durch ihre Eigenschaften in den Organismus des Menschen eingreifen. Sie bilden zusammen mit dem Auge ein System und korrigieren so eine Fehlsichtigkeit. Ähnlich wie ein Medikament, dass man verschrieben bekommt und einnehmen muss, unterstützt eine Kontaktlinsen den Körper dabei eine Fehlfunktion auszugleichen.

    Deswegen verstehen wir uns auch ausschließlich als Nachversorger. Eine erste Kontaktlinsenanpassung muss immer bei einem Fachmann (Optiker oder Arzt) stattfinden und auch die regelmäßige Kontrolle muss durchgeführt werden, damit eventuelle Veränderungen oder sogar Krankheiten erkannt werden können. Wir weisen unsere Kunden regelmäßig darauf hin, denn es ist uns sehr wichtig, die Augengesundheit nicht zu gefährden.

    Liebe Grüße
    Sophia

  8. Daniel

    Hallo!

    Ja, so macht das natürlich Sinn. Also wenn man das Ganze als System begreift. Ich hätte Kontaktlinsen jetzt auch nicht partout erst einmal unter Medikamente subsummiert. Aber so klingt es logisch. :) Grüße, Daniel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner