Leckeres Kuchenrezept: Regenbogenkuchen

So gelingt der amerikanische Rainbow Cake

Wunderschöner Regenbogenkuchen gebacken von Sweta

Da wir bei Lensspirit den regen Austausch in den sozialen Netzwerken mit euch sehr schätzen, hatten wir vor einiger Zeit gefragt, welchen Kuchen wir für unseren monatlichen Kaffeeklatsch backen sollen.

Schnell war klar: Regenbogenkuchen soll es sein, denn der vereint die Farben unseres Logos wunderbar. Aber wer wagt den Versuch? Diese verantwortungsvolle Aufgabe war für unsere Chefin Sweta Ehrensache: „Als ich auf Facebook den Vorschlag gesehen habe, war mir klar – ich muss das unbedingt backen!“

Das amerikanische Rezept hat insgesamt etwa 2,5 Stunden in Anspruch genommen. Eine schöne Anleitung mit verschiedenen Variationen und einem tollen Backvideo findet ihr hier.

Sweta hat natürlich noch ein paar Insider-Tipps für euch parat, so gelingt der Rainbow Cake:

„Der Regenbogenkuchen ist überhaupt nicht schwer zu backen, nur etwas aufwendig, da alle Schichten einzeln für 10 Minuten in den Ofen müssen. Wenn ihr 2 runde Formen habt geht es natürlich auch schneller. Mir war es an dem Abend egal, denn ich habe mich komplett dem Kuchen gewidmet. :-)

Die Familie (von Klein bis Groß) kann auch super mithelfen, z.B. beim Farbeneinrühren, oder die Zutaten zusammen mixen und die Schichten mit Creme bestreichen. Man kann also leicht ein Familienevent daraus machen.

Um die Schichten schön farbig zu gestalten, habe ich Lebensmittelfarben benutzt. Ein Tipp von mir: Wenn ihr das auch macht, dann bitte 2 Packungen kaufen, damit die Intensität gut wird. Außerdem müsst ihr für Orange Gelb und Rot zusammenmischen.

Lila ist mir nicht gelungen, weil mein Rot schon zuvor ausgegangen war. Für die unterste hellblaue Schicht – die eigentlich Lila werden sollte – habe ich Blau und ein bisschen Rot gemischt. Außerdem habe ich bei meiner Torte die Frischkäse-Variante zubereitet. Sonst wäre es vielleicht zu schwer für den Magen geworden.

Es ist ganz wichtig, dass die Zutaten wie beschrieben auf Zimmertemperatur sind und wie im Rezept nach und nach eingerührt werden.“

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr die gern hier im Blog oder auf unserer Lensspirit Facebook-Seite stellen!

Guten Appetit :-)

Artikel teilen

Schlagwörter:     , ,

Über den Autor /


Claudia

ist bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media zuständig. Hier im Blog leitet sie die Redaktion, ist auch selbst als Autor tätig, recherchiert...

Mehr über Claudia erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner