Die rote Brille – eine erfolgreiches Hilfsprojekt geht zu Ende

Die rote Brille - Brillenspende Transport Lensspirit

Jana Schwotzer und Swetlana Reiche (v.l.n.r.) beim Verladen der Brillen

Im Mai 2009 initiierte Lensspirit – Der Kontaktlinsen-Versand das soziale Projekt „Die rote Brille“.

Seitdem haben wir mehr als 150.000 gebrauchte Brillen, Gestelle und Sonnenbrillen für Bedürftige in der ganzen Welt gesammelt. Diese Brillen ermöglichen nun Menschen in vielen Entwicklungsländern, wie z.B. Uganda, Paraquay, Chile oder Sri Lanka, eine bessere Lebensqualität.

Aufgrund des großen Erfolges wurde die Aktion, welche ursprünglich für ein Jahr geplant war, mehrfach verlängert. Nach drei emotionalen Jahren wurde das Projekt Ende 2012 erfolgreich abgeschlossen. Allerdings erhielten wir weiterhin zahlreiche gut erhaltene, gebrauchte Brillengestelle  und Sonnenbrillen. Vor zwei Wochen war es nun an der Zeit, diese Spenden auf die Reise zu ihrem eigentlichen Bestimmungsort zu schicken.

Die rote Brille - Brillen Transport Lensspirit

Etwa 45.000 Brillen gehen auf die Reise nach Afrika

In den letzten Monaten sind tatsächlich noch einmal ca. 45.000 Brillen zusammengekommen, die Swetlana Reiche, Gründerin und Geschäftsführerin von Lensspirit, gemeinsam mit mehreren fleißigen Mitarbeitern am 05.03. an das Transportunternehmen übergab. Die Spenden waren auf 22 Paletten gebündelt, welche in dem großen Truck untergebracht werden mussten.

Christoph Rochow vom LIONS Club Niederhein-Krefeld kümmerte sich um den Brillentransport. Er berichtete uns, dass die Brillen zwei Tage nachdem sie in Leipzig aufgeladen worden waren im Lager in Le Havre eingetroffen sind. Dort wurden sie nochmals sortiert, geprüft und für den weiteren Weg verpackt. In einem Seecontainer geht es nun nach Afrika.

Die rote Brille - Brillen Transport Lensspirit

Obwohl das Hilfsprojekt berits im letzten Jahr abgeschlossen war, erreichten Lensspirit weiterhin zahlreiche Spenden

Unser Dank geht an dieser Stelle noch einmal an alle Privatpersonen, Schulen, Optikergeschäfte, Firmen, Arztpraxen, Zeitungsredaktionen, die für das Projekt gesammelt haben, sowie an unsere Partner und Unterstützer, die sichergestellt haben, dass die Brillen Ihren Bestimmungsort und die Bedürftigen erreichen. Danke auch an die vielen Freiwilligen, die mit Ihrem Fachwissen die Menschen vor Ort unterstützen.

Wir freuen uns, dass wir als Lensspirit Team mit der Unterstützung der Spender, Helfer und Partner so viel Gutes tun konnten.

Die rote Brille - Brillenspende Transport Lensspirit

Swetlana Reiche und Jana Schwotzer beim Verladen der Brillen

Artikel teilen

Über den Autor /


Claudia

ist bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media zuständig. Hier im Blog leitet sie die Redaktion, ist auch selbst als Autor tätig, recherchiert...

Mehr über Claudia erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner