EasySept Peroxidlösung bekommt eine rote Flaschenspitze

Peroxidlösung EasySept von Bausch+Lomb jetzt NEU mit einer roten Flaschenspitze

Peroxidlösung EasySept von Bausch+Lomb jetzt NEU mit einer roten Flaschenspitze

Die Peroxidlösung Easy Sept von Bausch + Lomb bekommt eine neue Flaschenspitze und bietet Kontaktlinsenträgern jetzt noch mehr Sicherheit bei der Anwendung!

Das Peroxydsystem EasySept von Bausch+Lomb

EasySept ist ein Einstufenperoxidsystem ohne Konservierungsstoffe und für alle weiche Kontaktlinsen sowie Silikon-Hydrogel-Kontaktlinsen geeignet. Besonders empfindliche und allergische Augen sind von der sanften und dennoch gründlichen Reinigungs- und Desinfektionsleistung begeistert. Während der Neutralisationsphase werden die Kontaktlinsen desinfiziert und Proteinablagerungen entfernt. Zeitgleich dient EasySept zum Aufbewahren der weichen Kontaktlinsen über Nacht.

Die richtige Handhabung ist entscheidend

Um Reizungen oder Irritationen am Auge zu vermeiden, ist die richtige Handhabung bei einem Peroxidsystem besonders wichtig. Gerade am Morgen – wenn die Schläfrigkeit dominiert und die Pflegeprodukte aufgrund der fehlenden Sehhilfe nicht 100prozentig erkannt werden – kann es vorkommen, dass die Kochsalzlösung mit der Peroxidlösung verwechselt wird. Die Folge: Ein unschönes Brennen der Augen.

Doch damit ist nun Schluss!

Denn der Hersteller Bausch+Lomb hat sein Pflegemittel EasySept optisch verbessert. Während die Flaschenspitze vorab in der neutralen Farbe Weiß gehalten war, erstrahlt nun die Signalfarbe ROT am Flaschenkopf der EasySept-Lösung. Der Kontaktlinsenträger erkennt sofort (egal ob mit oder ohne Sehhilfe), welche Lösung das Peroxidsystem (roter Flaschenkopf) und welche Lösung die Kochsalzlösung (z.B. weißer Flaschenkopf) ist. Ein Verwechseln ist somit ausgeschlossen.

Zudem hat der Hersteller Bausch und Lomb weitere Hinweise auf der EasySept-Pflegeverpackung und in den Gebrauchsanweisungen integriert.

Für noch mehr Sicherheit bei der Kontaktlinsen-Anwendung!

 

Die Handhabung von EasySept Peroxidlösung des Herstellers Bausch+Lomb

  1. Die Peroxidlösung mit den Kontaktlinsen in dem beiliegenden Aufbewahrungshälter mit Platinscheibe füllen. Die neutralisierende Katalysatorscheibe sorgt anschließend für ein Sprudeln, welches die Kontaktlinsen desinfiziert und die Ablagerungen an der Kontaktlinse entfernt.
  2. Die Neutralisationsphase von 6 Stunden vollständig abwarten. Anschließend ist die Peroxidlösung in eine neutrale Kochsalzlösung umgewandelt. Die Pflegelösung ist somit ohne Konservierungsstoffe und die Kontaktlinsen können wieder in das Auge gesetzt werden.
  3. Für eine klare Sicht und um Augenirritationen vorzubeugen, empfehlen Augenoptiker die Anwendung einer Kochsalzlösung. Diese spült Restbestände der Desinfektionslösung ab ermöglicht somit die gewohnt klare Sicht über den gesamten Tag.

Gebrauchsanweisung von EasySept auf der Herstellerseite Bausch + Lomb

Mehr Informationen
Online-Shop: EasySept von Bausch+Lomb
Kostenfreie Service-Hotline: 0800 / 8 109 109
E-Mail: info@lensspirit.de

Artikel teilen

Über den Autor /


Sabrina

arbeitete bei März 2015 bei Lensspirit im Bereich Marketing als Content- und Vertriebsmanagerin. Als Autorin für das Social Media Team bereicherte sie unseren Blog mit...

Mehr über Sabrina erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner