Ein Tag mit Dailies Total 1 – Ein Erfahrungsbericht von Andreas

Vor ein paar Tagen haben wir euch die Kontaktlinsenneuheit Dailies Total 1 aus dem Hause Ciba Vision hier im Blog vorgestellt. Andreas, ein Kunde von uns, hat diese einmal getestet und mir einen Erfahrungsbericht zukommen lassen.

Erfahrungsbericht_Andreas_Kontaktlinsen_Dailies_Total_1_Lensspirit

Andreas - Dailies Total 1 Träger

Es war ein mal …

… der „12 Stunden“ Dailies Total 1 Kontaktlinsen Samstag :)

Kaum zu glauben aber wahr – der vergangene Samstag zeichnete sich dadurch aus, das er mit gezielter Planlosigkeit  begann, die Maßnahme Wecker ausstellen funktionierte blendend: so wurde also 11:30 Uhr gemütlich gefrühstückt und beschlossen im Sportbad an der Elster schwimmen zu gehen. Dabei wollte ich meine neuen Kontaktlinsen ausprobieren. Als passionierter Brillenträger schätze ich doch Tageslinsen um sportlich aktiv zu sein, mit dem Rennrad, beim Joggen oder eben beim Schwimmen. Allerdings findet sich recht bald wieder meine formschöne Brille im Gesicht wieder da meine Augen die praktischen Sehhilfen nicht wirklich lange vertragen.

12 Uhr hab ich also meine neuen Dailies ausprobiert und war überrascht das ich sie beim einsetzen kaum gespürt habe.  Und los gings ins sportliche Vergnügen, 3 Kilometer und 66 Minuten später war ich platt aber zufrieden. Das Chlorwasser bei dem ich normalerweise recht schnell nach dem Schwimmen ein unangenehmes und trockenes Gefühl in den Augen verspüre, schien gar keine Rolle zu spielen. Da wir Zeit hatten ging es gleich weiter zum entspannten Einkaufsbummel bei dem sich aber nichts in unserer Einkaufstüte verirrte.

Da wir ja, nachdem wir 16 Uhr nach Hause kamen, schon ganze 4,5 Stunden nicht geschlafen hatten war erst mal ein gepflegter Mittagsschlaf angesagt. Nach langer Opern Abstinenz dachten wir uns dann das wir uns das Ballett von Mario Schröder anschauen könnten über das Leben von Jim Morrison. Also machten wir uns schick und beim Blick in den Spiegel viel mir auf das ich ja noch meine Linsen drin hatte. Normalerweise drücken die schon nach 3-4 Stunden so das ich Sie schnell wieder raus nehme. Aber irgendwie hab ich die Dailies überhaupt nicht gespürt und dachte, schaun wir mal ob sie das Ballett auch noch überstehen.

Angekommen in der Oper war natürlich keine Karte mehr zu bekommen, nicht üblich in Leipzig aber irgendwie hatten wohl Andere ähnliche Gedanken … mhhh, wir disponierten also einfach um und landeten 20:30 Uhr in der Schaubühne Lindenfels bei J. Edgar Hoover, bei dem Clint Eastwood Leonardo DiCaprio mal in das Kostüm von FBI-Gründer Hoover gesteckt und dezent hat altern lassen 😉 da gab`s bei Überlänge einiges auf`s Auge.

24 Uhr endete dann unser Ausflug in der Küche bei Kerzen und Wein … also ich muss schon sagen, ich war wirklich stark überrascht das die Tageslinsen Dailies Total seit über 12 Stunden in meinen Augen waren ohne das ich einmal daran gedacht hätte sie rausnehmen zu müssen, wahrscheinlich hätten die Dailies auch noch eine endlose Elektro-Tanznacht überstanden, das probier ich dann beim nächsten mal, also ich kann nur sagen …

…. gern täglich wieder

Danke an Andreas für diesen bildhaften Bericht!

Artikel teilen

Über den Autor /


war bis Dezember 2012 bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media Marketing zuständig. Im Blog kümmerte er sich um die Redaktion und war...

Mehr über Marko erfahren

Verwandte Artikel

5 Kommentare

  1. saru

    3 Km in 66 Minuten! Chapeau!

  2. Roveena

    Hi Marko,

    sag mal, hattest du keine Probleme, die Linsen wieder raus zu bekommen? Ich habe sie heute das erste Mal getestet und war ebenfalls sehr angetan. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, bis sie wieder raus sollten. Nach ungefähr dreißig Versuchen (pro Auge!) war es dann geglückt, aber so eine Arie machen meine Augen garantiert nicht jedes Mal mit… Habe meine anderen Linsen immer einfach „rausgewischt“, was hier aber nicht funktioniert. Wie war’s bei dir?

    Gruß

    Roveena

  3. Ela

    Liebe Roveena,

    vielen Dank für Deine Zeilen. Ich selbst habe die neuen Dailies Total1 auch schon getestet und bin wie Du ebenfalls sehr begeistert von diesen, gebe Dir aber Recht, dass das Absetzen dieser Linsen wirklich ungewohnt war. Gern möchte ich Dir zeigen, wie ich meine Linsen absetze und habe dafür ein sehr schönes Video auf Youtube gefunden:

    http://www.youtube.com/watch?v=oGOpaHaoNXk

    Für weitere Fragen stehe ich Dir gern zur Verfügung.

    Mit sommerlichen Grüßen aus Leipzig
    Ela

  4. Anna

    Hallo.

    Das Video ist leider nicht mehr verfügbar. Ich hatte nämlich auch sehr große Probleme die Linsen aus meinem Auge zu bekommen…

    Beste Grüße, Anna

  5. Chris

    Versucht mal die Linse oberflächlich trocken zu bekommen, zum Beispiel über die gewölbte Handfläche anzupusten.
    Danach lässt sie sich mit beiden Fingern leicht heraus falten.
    Viel Erfolg!

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner