Lensspirit unterwegs in Sachen Unternehmensentwicklung

Das vergangene Wochenende war für Lensspirit ein ganz Besonderes. Mal wieder, muss man dazu sagen. Einmal pro Jahr, meistens gen Jahresende, ziehen wir uns für zwei Tage in ein nettes Hotel zurück, lassen das vergangene Jahr Revue passieren und arbeiten gemeinsam mit allen Mitarbeitern an der Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur. Es ist eine ganz besondere Atmosphäre, die sich während dieser beiden Tage einstellt und ein großer Gewinn für die Ausrichtung von Lensspirit.

Samstag
Am ersten Tag gab es unter anderem jede Menge Raum für Dankbarkeit. Jeder Mitarbeiter überlegte sich ganz speziell, welchem Kollegen oder welcher Abteilung er für etwas danken wollte. Auch unsere Chefin Sweta tat das und sorgte damit für zahlreiche emotionale Momente. Sie stellte außerdem vor, was wir dieses Jahr so alles erreicht haben und gab einen Ausblick auf die gesteckten Ziele im kommenden Jahr.

Lensspirit_CI_Seminar_2011_Swetlana_Reiche

Lensspirit-Geschäftsführerin bedankt sich bei allen Mitarbeitern

Außerdem stand die Durchführung einer SWOT-Analyse auf dem Programm, bei welcher wir dem Namen nach die Stärken und Schwächen, aber auch die Chancen und Risiken von Lensspirit aus der aktuellen Situation heraus ausarbeiteten und bewerteten.
Durch verschiedene Gruppenarbeiten blieb es den ganzen Tag über sehr kurzweilig. Durch ständig neu gemischte Gruppen war es möglich, immer neue Meinungen und Sichtweisen aus allen Unternehmensabteilungen mit einfließen lassen zu können.

Lensspirit_CI_Seminar_SWOT_Analyse

Die "Spirits" bei der Ausarbeitung der SWOT-Analyse

Nach acht aufregenden Stunden war es schließlich geschafft. Den ersten Tag ließen wir dann noch gemeinsam bei einer Runde Feuerzangenbowle auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt ausklingen.

Sonntag
Weiter ging es am Sonntag. Auch dieser stand noch einmal ganz im Zeichen der Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur. Und da ja gleichzeitig erster Advent war, wurden alle Mitarbeiter erst einmal von einem reich mit Lebkuchen, Spekulatiuskeksen, Dominosteinen und natürlich Stollen bedecktem Tisch und einer persönlichen kleinen Adventsüberraschung in Empfang genommen.

An unserem zweiten Seminartag wurde der Blick vor allem in die Zukunft gerichtet. Sweta sprach über die Strategie für Lensspirit in den nächsten fünf Jahren. Auch die persönlichen und fachlichen Ziele jedes Einzelnen wurden in den Mittelpunkt gerückt. Um später überprüfen zu können, ob diese Ziele auch erreicht werden konnten, wurden Erfolgspartnerschaften zwischen jeweils zwei Mitarbeitern gegründet, die sich ihre Vorhaben im gegenseitigen Dialog vorstellten.

Lensspirit_CI_Seminar_2011_Gruppenaufgabe

Die Lensspirit Mitarbeiter bei der Ergebnisvorstellung einer Gruppenarbeit

Außerdem beschäftigten wir uns mit harmonischer Kommunikation. Mithilfe dieser Methode ist es möglich, existierende Konflikte miteinander zu lösen, ohne dass der eine dem anderen direkt „auf den Schlips tritt“. Diese Kommunikationsmethode wurde ebenfalls gleich in verschiedenen Rollenspielen auf die Praxis übertragen und brachte teilweise sehr amüsante Konfliktlösungen mit sich.

Es standen auch noch viele weitere Aufgaben und Methoden auf dem Programm, durch welche wir zahlreiche nützliche Informationen erhielten, um Lensspirit weiter voranzubringen. Alles in allem war es ein Wochenende, an dem viele tolle Ideen entstanden sind, und von dem jeder für sich etwas Neues mit nach Hause nehmen konnte.

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal bei allen Mitarbeitern für Ihre tatkräftige Unterstützung! Wir freuen uns jetzt schon auf die Umsetzung von möglichst vielen Erkenntnissen und auf die positive Entwicklung von Lensspirit im kommenden Jahr.

Artikel teilen

Über den Autor /


verantwortete bei Lensspirit den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und berichtete im Blog ergänzend zu allgemeinen, für die Öffentlichkeit spannenden, Themen.

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Kai

    Wer hat die Veranstaltung und die Gruppenarbeiten moderiert? Hattet ihr dafür externe Unterstützung?

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner