Linsengezwitscher: Die ersten Linsen beim Optiker des Vertrauens kaufen

Foto von Sternchen Su

Foto von Sternchen Su

Foto von Sternchen Su

Foto von Sternchen Su

Lensspirit: Hallo Sternchen Su, stell dich unseren Blog – Lesern bitte kurz vor.
Sternchen Su: Hallo, ich bin Susan, 29 Jahre alt, wohne in der Nähe von Hannover und arbeite bei einem großen Logistikkonzern.

Lensspirit: Seit wann und welche Kontaktlinsen trägst du?

Sternchen Su: Angefangen Kontaktlinsen zu tragen habe ich schon mit 16, als die Buchstaben an der Tafel immer undeutlicher wurden :-):-)
Erst hab ich es mit Brille probiert doch ich hab immer nur den Brillenrand gesehen, dauernd is sie mir von der Nase gerutscht oder beim Sport auf dem Hallenboden festgetrampelt worden.
Meine ersten Kontaktlinsen waren die Focus Dailies später dann die Focus Monatslinsen.
Seit ungefähr 9 Jahren bin ich da relativ flexibel gewesen und hab immermal neue Linsen ausprobiert.
Seit vor ein paar Monaten nun auch noch eine Hornhautverkrümmung festgestellt wurde trage ich die infinity toric.

Lensspirit: Welche Erfahrungen hast du mit Kontaktlinsen gemacht?

Sternchen Su: Teils teils.. am Anfang war es sehr gewöhnungsbedürftig, immer wieder fielen mir die Linsen aus den Augen, es juckte unerträglich und es ist natürlich für ne Schülerin auch ziemlich preisintensiv..
Eine zeitlang hatte ich auch immer wieder mit Bindehautentzündungen zu kämpfen..die kamen wie sie wollten und sich durch nichts lindern ließen. Lange Tragezeiten und ständiges unterwegs sein ( finde mal ne saubere Toilette zum Linsenwechsel). Ich war jung, viel rumgereist, mal hier mal da gearbeitet und vorallem in der Gastronomie zu den aller unmöglichsten Zeiten – alles das , hat das Leben mit Linsen nicht leicht gemacht…
Mittlerweile sollte man auch für solche Fälle geeignete Linsen finden, aber vor 10 Jahren war die Auswahl noch spärlich.

Lensspirit: Was empfiehlst du Menschen, die einmal Kontaktlinsen ausprobieren möchten?

Sternchen Su: ….keine Kosten zu scheuen und die Linsen richtig anpassen zu lassen. Egal was es kostet. Von Selbstversuchen oder Versuchen mit den Werten von vor ein paar Jahren rate ich dringend ab.
Nix gegen Internethändler, aber vielleicht sollten die ersten Linsen beim Optiker des Vertrauens gekauft werden, dieser misst dann auch nochmal wenn man die Linse trägt über das Auge und kontrolliert die richtige Größe, Tränenfilm und und und. Erst wenn alles passt kann man sich den Nachschub dann auch online bestellen.

Und nicht zu vergessen: Traut euch!! Jeder kann das Linsen Einsetzen lernen!

Lensspirit: Was wäre dein Leben ohne Kontaktlinsen? Vollende diesen Satz: ” Ohne Kontaktlinsen…”.

Sternchen Su: Ohne Kontaktlinsen wär mein Leben ziemlich verschwommen:-)
Nein, im Ernst, ich kann allen nur raten es auszuprobieren. gerade mit den modernen Linsen findet jeder die Richtige!

Lensspirit: Vielen Dank Sternchen Su!

Hier findest du alle Interviews: Zum Linsengezwitscher.

Artikel teilen

Über den Autor /


arbeitete bei Lensspirit im Kundenservice und bereicherte als Autor für das Social Media Team diesen Blog mit spannenden Themen rund um das Thema Kontaktlinsen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner