Kontaktlinsen gegen Migräne?

Kontaktlinsen_Migräne_Studie_Lensspirit

Kontaktlinsen gegen Migräne?

Kontaktlinsen_Migräne_Studie_Lensspirit

Kontaktlinsen gegen Migräne?

Gerade im Kontaktlinsen-Bereich wird zu verschiedensten Themen geforscht und so habe ich auch heute wieder einen ganz besonderen Leckerbissen für Euch. Es geht um eine extrem spannende Studie von Forschern der Michigan State University und der Universität von Michigan. Es wurde hierbei in Michigan erforscht, ob spezielle farbige Kontaktlinsen bei Migräne helfen können. Die Studienergebnisse wurden kürzlich im internationalen Fachmagazin „Cephalalgia” (engl. für „Kopfschmerz“) veröffentlicht, herausgegeben in Zusammenarbeit mit der International Headache Society.

Was ist eine Migräne und wie wirkt sie sich aus?

Der Begriff leitet sich vom französischen Wort für Kopfschmerzen ab: la migraine. Es handelt sich bei einer Migräne um regelmäßig wiederkehrende Kopfschmerzen, die häufig nur eine Kopfhälfte betreffen. Häufig werden Migräne-Anfälle neben Übelkeit von neurologischen Symptomen begleitet. Hierzu gehören unter anderem  Schwindelgefühle, das Schwarzwerden vor den Augen und Sprachstörungen. Eine Migräne kann in extremer Ausprägung bis zu Lähmungserscheinungen führen. Aktuell wird seitens der Forschung angenommen, dass diese Beschwerden mit einer ungewöhnlichen Hirnaktivität zusammenhängen können. Welch eine unglaubliche Erleichterung, wenn es Kontaktlinsen gäbe, die den Betroffenen Linderungen verschaffen.

Die Studie

In der aktuellen Presse wird allen voran der Forscher Jie Huang erwähnt, der bestimmte Lichtreize und -muster verwendet, die Migräne- aber auch Epilepsie-Anfälle auslösen können. Während der Studie gab es zwei Kontrollgruppen: Migränepatienten und gesunde Probanden. Beide Gruppen erhielten verschiedene farbige Kontaktlinsen und unter anderen auch ein Paar speziell farblich auf sie abgestimmte Farbfilterlinsen. Die Tests fanden im weiteren Verlauf mit den aufgesetzten Kontaktlinsen statt. Die Studienergebnisse sind erstaunlich. Im Fachmagazin „Cephalalgia” wurde berichtet, dass40 Prozent der Patienten berichteten, dass alle farbigen Kontaktlinsen Erleichterung bei den Symptomen gebracht hätten. Die speziell angepassten Linsen halfen bei 70 Prozent der Patienten.“ Aktuell kann jedoch noch nicht gewährleistet werden, dass ein Migränepatient bei einem realen Anfall ebenso reagiert, wie in der simulierten Testreihe.

Für mich ist es eine der faszinierendsten Studien, über die ich in den vergangenen Monaten gelesen habe. Insbesondere auch, weil sowohl meine Mutter als auch meine Schwester beide  langjährige Migräne-Patienten sind und beide sehr aufatmen würden, wenn es neben ihren Medikamenten endlich eine angenehme Lösung gegen die Schmerzattacken gibt.

Was für Spezial-Kontaktlinsen wünscht Ihr Euch?

Artikel teilen

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Anonymous

    …die Kontaktlinsen sind mein persönliches Stück Freiheit, beruflich und privat…

  2. Oliver

    jedenfalls ein interessanter Ansatz. Ich hab zum Beispiel eine spezielle Bildschirmbrille für Arbeiten am PC. Dadurch konnte ich meine Migräneattacken auch schon vermindern. Die Überlastung der Sehnerven ist sicher eine der häufigsten Ursachen bei Migräne, die Patienten und Ärzte außer Acht lassen…

  3. Ela

    Lieber Oliver,

    vielen Dank für Deine Zeilen. Ich freue mich sehr zu lesen, dass Deine Migräne-Attacken Dank Deiner speziellen Bildschirmbrille minimiert werden konnten. Welche Möglichkeiten nutzt Du außerhalb des Bildschirmarbeitsplatzes, um Deine Migräne bestmöglich in Schach zu halten? Trägst Du auch fern des Computers Kontaktlinsen oder eine Brille?

    Ich freue mich über Deine Rückmeldung.

    Mit herzlichen Grüßen

    Ela

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner