Zusatzversicherungen für Kontaktlinsen und Brillen

Versicherungen für Kontaktlinsen

Versicherung-Kontaktlinsen-Lensspirit

Versicherungen für Kontaktlinsen

Brillen und Kontaktlinsen sind für viele Menschen in Deutschland lebensnotwendig. Doch so wichtig diese Helferlein sind, sie können ganz schön teuer sein. Deswegen stellt der Kauf einer Sehhilfe, ob nun Brille oder Kontaktlinse, schon eine Sonderausgabe dar, die sich nicht jeder leisten kann. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen seit 2005 die Kosten nicht mehr. Besonders in Familien in denen Sehschwächen sehr häufig vorkommen kann eine Sehhilfenversicherung sehr praktisch und lohnenswert sein. 2 kleine Brillengläser können sehr teuer werden. Ganz zu schweigen von Kontaktlinsen, besonders bei einer hohen Dioptrienzahl oder Hornhautverkrümmung. Mit einer Sehhilfenversicherung im Rahmen einer Krankenzusatzversicherung kann man sparen und den Geldbeutel schonen.

Was können die Versicherungen?

Schliesst man eine Sehhilfenversicherung im Rahmen einer Krankenzusatzversicherung ab, steht in den Versicherungsbedingungen, wie hoch die Sehhilfen versichert sind. In manchen Fällen werden die Kontaktlinsen zu 100% ersetzt bzw. bezahlt. Natürlich gibt es auch Versicherungen für die Brille. Diese bekommt man meist beim Augenoptiker gleich mitangeboten. Sie sichern die teuren Gläser gegen Bruch, Beschädigung und ggf. auch gegen Sehstärkenänderung ab. Das ist besonders für Menschen sinnvoll, die sehr hochwertige Brillengläser erworben haben. In beiden Fällen gilt, Versicherungen sind sinnvoll, aber sollten unbedingt verglichen werden. Denn in einigen Fällen können die Leistungen stark differieren. Patienten ab dem 18. Lebensjahr können erheblich verschiedene Zuzahlungen leisten, weil sie nicht verglichen haben – Zuzahlung von 10 Prozent der Kosten, mindestens 5 und höchstens 10 Euro. Wer einen starken Sehfehler hat, der sich noch verschlechtert, kann bei einer Sehhilfenversicherung mit Risikozuschlägen beim Beitrag rechnen, es sei denn, man sucht sich Versicherer, die in der Gesundheitsprüfung im Antrag keine Fragen zur Sehschwäche stellen.

Worauf muss ich achten?

Leider gibt es keine reine Sehhilfenversicherung. Die gibt es immer nur in einem Gesamtpaket mit entweder einer Zahnzusatzversicherung oder einer Auslandskrankenversicherung. Deswegen muss man sich vorher genau überlegen, welche Löcher man in der gesetzlichen Krankenversicherung stopfen möchte und dann sollte man die Leistungen genau vergleichen und besonders das Kleingedruckte lesen.

Artikel teilen

Über den Autor /


arbeitete bei Lensspirit im Kundenservice und bereicherte als Autor für das Social Media Team diesen Blog mit spannenden Themen rund um das Thema Kontaktlinsen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner