April! April!

Gechichten-Elke-Weber-Kontaktlinsen-Lensspirit

Elkes Linsenkolume: #33

April! April!

Besonders im April funkelt es im Minutentakt am nächtlichen Sternenhimmel. Zu anderen Zeiten blitzt es nur ganz selten auf. Aber Sternschnuppen fallen das ganze Jahr über vom Himmel. Was wir dann aufleuchten sehen, sind in Wirklichkeit winzige Bruchstücke von Himmelskörpern, die mit hohem Tempo durchs All rasen. Diese fliegenden Bruchstücke von Himmelskörpern nennen die Fachleute „Meteoriten“.

Wenn so ein Himmelsgeschoss die Lufthülle der Erde streift, dann reibt es sich daran, wie der Zündholzkopf an der Streichholzschachtel und verglüht. Dieses Glühen sehen wir als eine helle Spur am Nachthimmel. Ab und zu passiert es aber, dass der zusammengeschmolzene Rest eines Meteoriten bis zum Erdboden gelangt. Jedes Jahr werden höchstens zehn solcher Himmelsbrocken entdeckt.

Über ihren Fund freuen sich die Forscher ganz besonders, so wie kürzlich auch in Leipzig! In einem Waldgebiet nordöstlich der Leipziger Innenstadt wurde dieser sensationelle Fund von einem Spaziergänger am 1. April entdeckt. Viele Forscher reisten umgehend aus sämtlichen Teilen der Erde an, um sich mit diesem außerordentlichen Fund zu beschäftigen.

Durch viele, weitgreifende Untersuchungen an dem Gestein wurden enorme Erkenntnisse bezüglich des Universums und der Entstehung unseres Sonnensystems gewonnen. Schnell wurden alle Daten ausgewertet und an die Presse weiter geleitet. Es handelt sich um einen Meteoritenkrater, der einen Durchmesser von 1265 Metern und eine Tiefe von 175 Metern aufweist. Die Polizei hat das Gebiet rund um den Fundort weiträumig abgesperrt und zurzeit können sich nur vereinzelt Besucher dieses Phänomen vor Ort anschauen.

Wenn Sie, liebe Leser, also nicht zu den glücklichen gehören, die diese Sensation vor Ort anschauen können, dann schauen Sie sich doch in der Zeit die sensationellen Angebote bei Lensspirit im Monat April an.

Artikel teilen

Schlagwörter:     , , ,

Über den Autor /


Elke

war bis Sommer 2016 Augenoptikerin bei Lensspirit. Mit Ihrem Fachwissen beriet sie nicht nur unsere Kunden am Telefon und im Kontaktlinsen-Studio, sondern verfasste auch zahlreiche...

Mehr über Elke erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner