Swarovski demnächst beim Optiker?

Abgefahrene Kontaktlinsen Lensspirit

Abgefahrene Kontaktlinsen

 

Abgefahrene Kontaktlinsen Lensspirit

In den letzten Tagen haben wir euch viele unserer Spirit und Funlinsen vorgestellt. Denn es ist ja Faschingszeit und das Kostüm lässt sich mit einer gruseligen Vampir- oder Reptilien-Kontaktlinse immer ein bisschen aufwerten. Was sich jetzt einige Designer ausgedacht haben ist echt abgefahren!

Abgefahrene Kontaktlinse 1: Designer Kristalllinse

Der Designer Anthony Mallier hat sich für Swarovski etwas ganz besonders einfallen lassen. Nämlich Kontaktlinsen mit eingefassten Kristallen. Diesen Gag gibt es bereits seit 2008, aber ist noch nicht bis nach Deutschland vorgedrungen. Kristalle in der Linsen klingt auf den ersten Blick eher schmerzhaft. Jedoch sind die Kristalle tatsächlich so klein, dass sie flach in die Linse eingearbeitet werden und angeblich nicht spürbar sind. So will Mallier allen das Swarowskiglitzern ins Auge legen und damit spricht er besonders die Frauen an. Denn wir wissen alle: “ Diamonds are a girls best friend!“

Abgefahrene Kontaktlinse 2: Dior im Auge

Designer lassen sich immer verrücktere Dinge einfallen. Manchmal fragen wir uns auch, ob das noch tragbar ist, was auf den großen Catwalks der Welt gezeigt wird. Auf jeden Fall tragbar, wenn an es sich leisten kann, sind die Kontaktlinsen von Dior. Richtig gelesen! Herr Galliano macht jetzt auch Kontaktlinsen, um das Designeroutfit noch abzurunden. Dabei handelt es sich leider um Planlinsen, das heißt, Linsen ohne Stärke. Es sind keine Farblinsen, sondern nur Linsen, die die natürliche Augenfarbe unterstreichen sollen. Die Linsen heißen Dior Eyes Gold Ring oder Glitterized und kommen besonders gut bei braunen oder grünen Augen zur Geltung. Der dunkle Rand der Black Ring Variante, die es auch in leicht getönter Form gibt, hebt wiederum helle Augen toll hervor. Um zu zeigen, dass man nicht irgendeine Linse trägt, ist sogar das Markenzeichen CD von Dior in die Linse eingebracht. Die verschiedenen Boxen mitsamt Spiegel und Kontaktlinsen kosten zwischen 95 Euro und 65 Euro.

Übertrieben oder einfach nur cool? Wie findet ihr die Designerlinsen?

Artikel teilen

Über den Autor /


arbeitete bei Lensspirit im Kundenservice und bereicherte als Autor für das Social Media Team diesen Blog mit spannenden Themen rund um das Thema Kontaktlinsen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner