Neue Gesundheitstrends in der Augenmedizin

Neue Gesundheitstrends

Neue Gesundheitstrends

Lensspirit Gesundheitstrends Kontaktlinsen

Neue Gesundheitstrends

Der technologische Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Wer hätte vor über 50 Jahren gedacht, dass es einmal möglich sein würde Herzschrittmacher zu implantieren? Nun ist die Technik ein wichtiger Bestandteil der heutigen Medizin und nicht mehr weg zu denken.So werden auch in den kommenden Jahren Gesundheitstechnologien entwickelt, die uns immer wieder staunen lassen werden.

So wird es in naher Zukunft Tabletten geben, die gezielte Dosen des Medikamentes an bestimmte Stellen im Körper abgeben oder Gehirn-Implantate, die Anfälle frühzeitig verhindern können. Über die Kontaktlinse der Zukunft hatten wir ja schon berichtet. Doch was besonders bemerkenswert ist, sind die jetzt schon ständigen Fortschritte in der Augenmedizin. So arbeitet man jetzt schon an Kontaktlinsen mit integrierten Mikrochips zur Früherkennung von grünen Star.

Erste Erfolge

Schon seit 2007 gibt es Forschungen zu Mikrochips, die Blinden wieder das Sehen ermöglichen können. Bei dem in Deutschland entwickelten entwickelten Netzhaut-Chip übernehmen winzige lichtempfindliche Photodioden die Aufgaben abgestorbener Sehzellen (Zapfen und Stäbchen), indem sie Licht in elektronische Signale umwandeln und diese auf die Nervenzellen der Netzhaut lenken. Die Netzhaut sorgt nun bei der Bildererkennung wichtige Übersetzungsarbeit. Die elektrischen Impulse werden über die Sehnervenfasern an die Sehrinde des Gehirns weitergeleitet und ermöglichen dort die Seh-Wahrnehmung.

Hightech ja – Wunder nein

Doch nun darf man nicht denken, durch diesen Chip unter der Netzhaut Wunder geschehen und Blinde wieder richtig sehen können. Allerdings gibt es bereits Fortschritte, die Blinden eine Orientierung im Raum ermöglicht. So weiß man durch die Studien mit dem Mikrochip, wie dieser am besten eingeteilt wird um eine Sehleistung zu ermöglichen. Neue Erkenntnisse über die Netzhaut wurden gewonnen und Blinde können Lichtquellen wahrnehmen und teilweise helle Gegenstände auf dunklen Grund wahrnehmen. All diese Studien und die Erkenntnisse daraus helfen nun dabei intelligente Mikrochips zu entwickeln, die grünen Star früh erkennen können.

Was haltet ihr  von der rasanten Entwicklung der Augenmedizin?

Artikel teilen

Über den Autor /


arbeitete bei Lensspirit im Kundenservice und bereicherte als Autor für das Social Media Team diesen Blog mit spannenden Themen rund um das Thema Kontaktlinsen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner