Lass uns mal darüber reden

Paneldiskussion beim 10.Twittwoch Sachsen - v.l.n.r. Marko Krause, Konstantin Winkler, Diana Schlehahn, Max Schnurrenberger (Foto von blog.lvz-online.de)

Gestern war ich im Namen von Lensspirit als einer von vier Panelteilnehmern zu einer Diskussion beim 10.Twittwoch Sachsen in die Kleine Träumerei eingeladen. Der Twittwoch ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung in verschiedenen Städten Deutschlands, bei der es um Social Media Themen geht. Ein Ort zum Zuhören, Austauschen und Lernen. Neben mir saßen Max Schnurrenberger vom Uniradio mephisto 97.6, Diana Schlehahn von der Online Marketing Agentur Netzideen und Konstantin Winkler, freier Radiomoderator beim Internetsender 90elf auf der Panelbank. Moderiert wurde das Panel von Jasmin deren Arbeitgeber Projecter auch für die Organisation des Twittwoch verantwortlich ist. Laut Aussage von Projecter in deren Nachberichterstattung, waren wohl um die 40 Leute da.

Nachbericht vom 10. Twittwoch Sachsen

Der letzte Twittwoch lag auch schon ein paar Monate zurück und so war der Eine oder Andere sicher wieder etwas hungrig auf ein wenig Austausch. Vom Format her lief es mit der bereits angesprochenen Paneldiskussion diesmal etwas anders ab. Bisher gab es 2-3 Vorträge zu diversen Themen rund um Twitter. Im Februar letzen Jahres durfte ich da auch schon einmal einen Vortrag zu Social Media Erfolgsfaktoren halten. Die Präsention ist auch online hier im Blog anzuschauen. Mit dem Format der offenen Diskussionsrunde wollte Projecter mal etwas Neues ausprobieren und ist damit meiner Meinung nach ganz gut gefahren. Es gab zwar auch ein paar kritische Stimmen in den Kommentaren aber die Summe der Wortmeldung ist durchaus konstruktiv und positiv. Ich selbst hätte mir an mancher Stelle vielleicht noch ein paar mehr Fragen aus dem Publikum gewünscht aber insgesamt fand ich, war es eine interessante Veranstaltung. Man hat gemerkt, dass sich das Team von Projecter echt gut darauf vorbreitet hat (auch wenn es mit dem Ton ein wenig gehapert hat) und ich bin gespannt auf den nächsten Twittwoch der folgen wird.

Artikel teilen

Schlagwörter:     , , ,

Über den Autor /


war bis Dezember 2012 bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media Marketing zuständig. Im Blog kümmerte er sich um die Redaktion und war...

Mehr über Marko erfahren

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Karsten

    Wir fanden die offene Darlegung eurer Zahlen spannend und konnten daraus auch für unseren Bereich Rückschlüsse ziehen.

    Nutzt ihr denn schon Youtube als Verkaufschannel? Mit Tutorial-Videos zum Beispiel. Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht. Insbesondere was die Klickzahlen angeht.

  2. Marko

    Hi Karsten. Ja wir sind gerade dabei unsere Videostrategie in die Tat umzusetzen. Wir haben auch schon ein paar Videos online und eines hat in gut 4 Monaten schon fast 4000 Ansichten bekommen:http://www.youtube.com/user/Lensspirit?feature=mhum. Das ist nicht schlecht. Am Montag erscheint auch ein etwas umfangreicherer Artikel mit Tipps zum Aufbau einer Videostrategie auf gruenderszene.de.

  3. Karsten

    Dann bin ich gespannt auf die nächsten Zahlen von euch zum Thema Social Media Marketing.

    Danke auch für den Gründerszene-Tipp.

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner