Das Geheimnis glücklicher Linsen

Elkes Linsenkolume: #22

Das Geheimnis glücklicher Linsen

Es war einmal vor gar nicht all zu langer Zeit, da machten sich 6 Clariti Kontaktlinsen mit vielen anderen Linsen auf den Weg zur ihrer lang ersehnten Reise in die Welt.

Von ihrem Hersteller Sauflon sorgfältig verpackt begann ihr aufregendes Kontaktlinsenleben. Jede einzelne Linse wurde in einer sterilen, isotonischen Kochsalzlösung eingelagert, sodass sie bestens versorgt waren. Viele gute Wünsche bekamen sie mit auf den Weg. Denn sie waren von ganz besonderer Qualität. Ihnen sollte es an nichts fehlen. Die Kontaktlinsen konnten es kaum erwarten, endlich mit ihren Kontaktlinsenträgern in die Welt zu schauen. Zuerst einmal wurden sie aber vom DHL Fahrzeug beim Hersteller Sauflon abgeholt. Was für eine Aufregung. Jetzt konnte das Abendteuer beginnen. Das erste Ziel ihrer Reise war Leipzig. Hier wurden sie von Lensspirit, dem Kontaktlinsen – Versand in Empfang genommen. Alle Mitarbeiter waren hoch erfreut die Clariti begrüßen zu dürfen. Ihnen wurde ein gebührender Platz in einer großen Halle eingeräumt. Hier stimmte einfach alles. Die Temperaturen für die Kontaktlinsen waren perfekt, jede Linsenpackung hatte genügend Platz und bekam sogar ein eigenes Namensschild am Regal. Die Mitarbeiter von Lensspirit waren sensationell. Jeder wusste über die hier lagernden Kontaktlinsen Bescheid und es herrschte eine tolle Stimmung. Hier fühlte man sich rundum wohl.

Wenn die Kontaktlinsen dann von einem netten Kunden bestellt wurden, sendete Lensspirit sie, in Begleitung von kleinen Gummibärchen an ihren endgültigen Bestimmungsort. Auch jetzt wurden die Linsen wieder von gewissenhaften Mitarbeitern der DHL in ein Fahrzeug geladen. Die Reise konnte beginnen. Einige Kontaktlinsen blieben in Deutschland, andere wurden nach Österreich, Frankreich, der Schweiz, den Niederlanden, Italien, Spanien, Großbritannien und so weiter geliefert. Die Liste der Länder war lang. Soviel sei nur zu sagen. Die Lieferungen erfolgten in 25 Länder Europas. Wie glücklich waren die Linsen so weit zu reisen und die Welt kennenzulernen.

Auch unsere 6, schon erwähnten Clariti Kontaktlinsen machten sich nach kurzer Zeit bei Lensspirit auf den Weg. Es führte sie in das schöne Sauerland. Hier gab es eine herrliche Landschaft, viel Natur und frische Luft. Wie waren sie glücklich, als dann auch noch der nette Kontaktlinsenträger sie aus ihren Blistern nahm und sie sich ins Auge setzte. Jetzt sah die Welt für sie noch schöner aus. Sie konnten ihr Glück kaum fassen.

Die größte Überraschung erlebten die Linsen aber am Abend, als die Tagestragezeit beendet war. Sie wurden in die Premium Kombilösung Biotrue von Bausch & Lomb  gelegt. Das Pflegemittel Biotrue legt sich wie ein geschmeidiges Netz auf die Linsenoberfläche und bindet dort das Wasser, sodass die Kontaktlinsen von einer Art Kissen aus Feuchtigkeit umhüllt wird. Dies war also das Geheimnis glücklicher Linsen.

Artikel teilen

Schlagwörter:     , , ,

Über den Autor /


Elke

war bis Sommer 2016 Augenoptikerin bei Lensspirit. Mit Ihrem Fachwissen beriet sie nicht nur unsere Kunden am Telefon und im Kontaktlinsen-Studio, sondern verfasste auch zahlreiche...

Mehr über Elke erfahren

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Linsenguide

    Hallo Elke,
    der Artikel ist wirklich lustig geschrieben :- )

    Verstehen die armen Kontaktlinsen überhaupt Ihre neuen Träger in Frankreich & Spanien? Oder sind das dann multilinguale Kontaktlinsen? :)

    Grüße,
    Tim

  2. Elke
    Elke

    Hallo Tim,

    vielen Dank für Deinen Kommentar.
    Ich bin begeistert von Deiner Nachfrage, ob die Kontaktlinsen „multi- lingual“ sind !!!

    Ja, sie sind es! Der Hersteller hat keine Kosten und Mühen gescheut und seine Linsen mehrsprachig „erzogen“

    Herzlichen Gruß und einen schönen Tag
    Elke

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner