Brille, Kontaktlinsen oder Laser?

Laseropteration-Kontaklinsen-Brille-Alternative-Lensspirit

[Kleiner Tipp! Diskutiert mit und sichert euch einen der 5 niedlichen Kontaktlinsenbehälter MioFriends. Alle Infos findet ihr am Ende des Artikels.]

Um eine Fehlsichtigkeit zu korrigieren gibt es mittlerweile viele verschiedene Möglichkeiten. Die klassischsten sind wohl Brille und Kontaktlinse, aber es gibt auch welche, die ein wenig nach Science Fiction klingen. Wie beispielsweise die implantierte Kontaktlinse oder die Möglichkeit, sich die Augen lasern zu lassen.

Vorteile und Risiken des Laserns

Jährlich legen sich ca. 120 000 Menschen unter den Laser und es scheint, als wäre dieser Eingriff schon so normal geworden, wie das täglich Zähneputzen. Dabei darf man die Risiken nicht untersschätzen. Denn es handelt sich immernoch um eine Operation an einem empfindlichen und vor allem für das alltägliche Leben wichtigen Organ. Wer sich für diesen teuren Eingriff entscheidet, zahlt bis zu 4000 Euro für beide Augen, aber die wenigsten wissen, dass eine Fehlsichtigkeit nicht 100% weggelasert werden kann. Somit sollte man vorher überlegen, ob man nicht doch bei der aktuellen Sehstärke bleibt. Denn vermutlich kann man aufgrund dessen später doch nicht auf Brille oder Kontaktlinse verzichten und der wirtschaftliche Vorteil ist dahin. Wer gute Chancen hat, dass die Sehschwäche behoben werden kann, für den liegen die Vorteile klar auf der Hand. Bei besonderen Witterungen beschlägt die Brille und ständig neue Kontaktlinsen kaufen, kann teuer sein. Ein Nachteil ist, dass eine Laser-OP nicht rückgängig gemacht werden kann. Die Hornhaut wird abgetragen und kann nicht nachwachsen. Ist die Behandlung also verpfuscht, muss eine neue Hornhaut transplantiert werden.

Also doch, Brille oder Kontaktlinse?

Die Brille kann in einigen Situationen wirklich stören. Doch sie ist auch sehr praktisch. So schützt eine Brille vor Schmutz und Zugluft, Staub und Insekten. Das ist ein besonders wichtiger Faktor für die Augengesundheit. Die Kontaktlinse allerdings liegt nicht lästig auf der Nase und hat den optischen Vorteil, da sie das Gesichtsfeld nicht einschränkt und man sich freier Bewegen kann, zum Beispiel beim Sport. Voraussetzung dafür ist allerdings eine fachmännische Kontaktlinsenanpassung und gute Pflege.

Veratet uns doch bitte mal eure Meinung in den Kommentaren zu diesem Thema. Was ist bei euch die Nr. 1. Brille, Kontaktlinsen oder Laser-OP ? Unter allen Kommentaren verlosen wir morgen 5 der niedlichen Kontatklinsenbehälter MioFriends. Auf gehts!

Artikel teilen

Über den Autor /


arbeitete bei Lensspirit im Kundenservice und bereicherte als Autor für das Social Media Team diesen Blog mit spannenden Themen rund um das Thema Kontaktlinsen.

Verwandte Artikel

6 Kommentare

  1. Wörz, Jutta

    Auf jeden Fall die Kontaktlinsen!!!!!
    Ich trage sie seit 20 Jahren (natürlich nur tagsüber!), bin immer total zufrieden und kann sie nur weiter empfehlen. Super.

  2. Sandra

    Ich trage schon seit Jahren Kontaktlinsen und möchte sie nicht mehr hergeben. Meine Brille setze ich nur noch am Abend auf, wenn ich meine Kontaktlinsen rausmache. Wer einmal Kontaktlinsen trägt und damit zurecht kommt, wird sie wahrscheinlich nicht mehr missen wollen.
    Ich hatte auch schon ernsthaft darüber nachgedacht meine Augen lasern zu lassen, aber mittlerweile bin ich davon wieder zurückgetreten, da man ja nie garantieren kann, dass die Sehschwäche vollständig korrigiert wird und wie lange die Korrektur bleibt.

  3. Ela

    Liebe Jutta, liebe Sandra,

    ich bin Ela, Augenoptikermeisterin bei Lensspirit und ich kann Euch voll und ganz verstehen, insbesondere seitdem ich mich näher mit dem Thema Lasern beschäftigte und mir die Risiken nach wie vor zu hoch sind. Wir haben schließlich nur 2 Augen. Und wenn doch etwas schief läuft…

    Welche Linsen tragt Ihr? Welche Kontaktlinsen konnten Euch begeistern?

    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Leipzig
    Ela

  4. Marko

    Liebe Sandra, Liebe Jutta. Ich melde mich am Montag bei euch wegen euren MioFriends. Herzlichen Glückwunsch und schönes Wochenende.

  5. inge pfeiffer

    Trage erst seit zehn Jahren weiche Kontaktlinsen, zweierlei Sehschärfe,lese super und möchte sie nicht mit einer Brille tauschen.Bin neue Kundin bei Lensspirit und mit dem Service sehr zufrieden. Herzliche Grüsse ingeborg Pfeiffer

  6. Ela

    Liebe Ingeborg,

    vielen lieben Dank für Dein Lob, ich werde dieses gleich ans Team weitergeben. So arbeiten wir besonders gerne :)

    Und was mich als Kontaktlinsen-Anpasserin zudem ganz besonders freut ist, dass Du Deine Lieblings-Kontaktlinsen gefunden hast :))

    Liebe und frisch verschneite Grüße aus Leipzig
    Ela

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner