Frag Ela: Was mache ich bei defekten Linsen auf dem Auge?

Einige von Euch werden den Fall kennen, dass sie beim Linsenaufsetzen ein kratziges Gefühl verspüren. Ihr setzt die Linsen wieder ab und entdeckt einen kleinen Riss oder eine abgeplatzte Ecke. Bitte entsorgt umgehend die defekte Kontaktlinse und ersetzt sie durch eine neue Linse.

Würde die defekte Linse weiter getragen werden, kommt es zu Verletzungen Eurer empfindlichen Hornhaut, die Ihr in meinen beiden Blog-Beiträgen Die Cornea – die Hornhaut des Auges näher kennengelernt habt. Selbst bei oberflächlichen Verletzungen wird Bakterien das Eindringen ermöglicht und es besteht eine erhöhte Infektionsgefahr, die bis hin zu einer Hornhautentzündung (Keratitis) führen kann.

Um defekte Kontaktlinsen weitestgehend zu vermeiden, folgt nächste Woche die Fortsetzung in „5 Tipps zur Vermeidung defekter Kontaktlinsen“.

Artikel teilen

Schlagwörter:     , , ,

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner