Sweta auf dem European Eyelife Summit 2010 von CIBA VISION

Sweta beim CIBA VISION Event in Rom

Sweta beim CIBA VISION Event in Rom

 

Sweta beim CIBA VISION Event in Rom

Sweta beim CIBA VISION Event in Rom

Vom 28. bis 30. Oktober hat in Rom der European Eyelife Summit 2010 stattgefunden, ein europäisches Symposium speziell zum Thema Kontaktlinsen, welches vom Kontaktlinsenhersteller  CIBA VISION organisiert wurde. Eingeladen waren die Marktführer und Branchengrößen aus insgesamt 27 Ländern. Somit habe ich mich besonders gefreut, Lensspirit als Gründerin und Geschäftsführerin zu repräsentieren.

CIBA VISION

CIBA VISION ist übrigens weltweit der Marktführer im Bereich Kontaktlinsen. Dabei beschränkt sich das Unternehmen nicht nur auf die Herstellung von Kontaktlinsen, sondern stellt auch die Innovation und stetige  Weiterentwicklung der Linsen in den Mittelpunkt. So wird ständig an besseren Materialien und Technologien gearbeitet, so dass die Nutzung der Linsen immer einfacher und effektiver wird.

Begrüßt wurden die Teilnehmer von Andrea Saia (Präsidentin CIBA VISION). Sie unterstrich vor allem die Wichtigkeit der einzelnen Kongressteilnehmer, die einen enormen Beitrag zur Entwicklung der Märkte für Kontaktlinsen in den jeweiligen Ländern leisten. Außerdem hat Sie die Rolle von CIBA VISION als Unternehmen hervorgehoben, welches im Leben der Menschen mit Fehlsichtigkeit versucht, eine Verbesserung der Lebensqualität durch besseres Sehen zu ermöglichen. Hierbei ist besonders interessant zu wissen, dass weltweit über 800 Millionen Menschen blind oder sehbehindert sind. Vor allem viele Kinder – insbesondere in Asien und Afrika – können ihre Ausbildung bzw. Schule nicht gut absolvieren, weil sie schlecht sehen, aber einfach nicht wissen, dass sie diese „Krankheit“ haben und dass diese auch behandelt werden kann.

Das Event und die Themen

Im Verlauf des Kongresses gab es viele spannende Fachvorträge mit hochkarätigen Referenten aus den USA, Australien, Großbritannien und Deutschland zu hören, die sich unter anderem mit Themen wie Tageslinsen, torischen und multifokalen Linsen befassten und auch einen Einblick auf zukünftige Tendenzen auf den weltweiten Optikmärkten gewährten.

Auch bestimmte altersspezifische Themen wurden behandelt. So haben viele Studien gezeigt, dass es durchaus sinnvoll ist, bereits im Kindersalter eine Kontaktlinsenanpassung vorzunehmen (siehe Blogartikel „Kinder mit Kontaktlinsen„), weil die Progression dadurch etwas eingeschränkt werden kann. Hierbei stimmt auch die Befürchtung vieler Eltern nicht, dass ihre Kinder nicht verantwortungsbewusst mit der Pflege der Linsen umgehen. Bereits ab einem Alter von sieben Jahren sind Kinder sehr gut in der Lage, Linsen aufzusetzen und abzunehmen sowie das richtige Vertständnis für das tägliche „Ritual“ zu entwickeln.

Auch das Thema „Linsen ab 40″ wurde angesprochen. Durch physiologische Veränderungen am Auge  brauchen die Menschen, je nach Veranlagung, ab einem Alter von etwa 40 Jahren oft andere Linsen. Die neuen Umstände der Alterssichtigkeit (Schwierigkeiten beim Lesen, Handynutzung) werden oft als „müde Augen“ verkannt. Dass es Millionen anderen Menschen gleich geht, muss erst einmal erklärt werden. CIBA VISION bietet mit seinen multifokalen Linsen (Siehe Blogbeitrag „Multifokale Kontaktlinsen„) auch hier eine Lösung und arbeitet an ständigen Verbesserungen.

Ein wichtiges Thema stellte auch das Einhalten der Pflegeregeln und Tragezeiten dar. Hier wurde festgestellt, dass abhängig von der Linsenart die Tragezeiten nicht immer eingehalten werden. Dass die Informationen über die richtigen Tragezeiten an die Kunden weitergegeben werden, ist die Aufgabe der Optiker und natürlich auch Lensspirit. Und daran arbeiten wir jeden Tag.

Mein Fazit

Im Rahmen des Kongresses gab es nicht nur die Möglichkeit, sich in Fachkreisen des eigenes Landes auszutauschen, sondern man konnte auch über den Tellerrand schauen und von Erfahrungen aus anderen Ländern profitieren. Die Stimmung unter den 700 Kongressteilnehmern war somit sehr gut und bereichernd, sodass ich mit vielen neuen Erkenntnissen und Eindrücken nach Hause gekommen bin und mich bereits auf das nächste Mal freue.

Artikel teilen

Über den Autor /


Sweta

ist Geschäftführerin und Gründerin von Lensspirit.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner