Enzymatische Reiniger: Proteinentferner

Proteinablagerung auf der Kontaktlinse

Proteinablagerung auf der Kontaktlinse

Proteinablagerung auf der Kontaktlinse

Habt Ihr folgendes schon einmal erlebt? Ihr tragt und pflegt Eure Monatslinsen wie gewohnt und nach 3 von 4 Wochen beginnt die Oberfläche sich stumpf anzufühlen. Gleichzeitig habt Ihr das Gefühl, Ihr könnt Eure Kontaktlinsen abends nicht mehr so lange wie gewohnt tragen. Hier kommt die Antwort.

Proteinablagerungen

Ein Grund hierfür können Proteinablagerungen sein. Es handelt sich bei Proteinen um Eiweiße. Wenn diese plötzlich denaturieren, also Ihre räumliche Struktur verändern, kann es passieren, dass diese eine feste Verbindung mit der Kontaktlinsenoberfläche eingehen. Ein feinkörniger flächiger Belag entsteht.Welche Linsen sind besonders anfällig für Proteinablagerungen?

Besonders gerne lagern sich Proteine auf älteren Weichlinsen-Materialien mit einem hohen Wasseranteil ab. Es handelt sich hierbei um die sogenannten Hydrogele.

Entfernung der Proteinablagerungen

Ideal zur Ablösung von Proteinen von der Kontaktlinsenoberfläche sind enzymatische Reiniger:

  1. Kombilösungen mit integriertem Proteinentferner, z.B. Solocare Aqua, Optifree Replenish, All Clean Soft
  2. Proteinentfernertabletten, z.B. Avizor Enzyme, Unizyme

Die Proteinentfernertabletten werden 1x pro Woche über Nacht mit in die Kombilösung gegeben, bei einem hohen Behälter 1 Tablette, bei einem flachen eine halbe Tablette pro Seite.

Tipp: Proteinablagerungen und Wasserstoffperoxyd

Wenn Ihr laut Aussage Eures Kontaktlinsenspezialisten einen besonders eiweißhaltigen Tränenfilm habt, so empfehle ich Euch eine Kombilösung mit integriertem Proteinentferner. Bei Benutzung eines Peroxydsystemes kann es während des Desinfektionsprozesses zu verstärkten Denaturierungen (schadhaften Veränderungen) der Proteine und somit verstärkten Ablagerungen dieser auf der Kontaktlinsenoberfläche kommen.

Wer von Euch benutzt Proteinentferner?

Artikel teilen

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner