Wozu führt ein Sauerstoffmangel der Hornhaut?

Lebenswichtiger Stoff - Sauerstoff

Lebenswichtiger Stoff - Sauerstoff

Lebenswichtiger Stoff - Sauerstoff

Lebenswichtiger Stoff – Sauerstoff

Für ein klares und scharfes Sehen ist unter anderem insbesondere die Transparenz Eurer Hornhaut verantwortlich. Daher wird die Hornhaut auch gerne als das Fenster des Auges beschrieben. Diese Transparenz kann jedoch nur gewährleistet werden, wenn keinerlei Quellungen und Eintrübungen des Organs vorliegen. Der größte Teil der Hornhaut, das so genannte Stroma, ist ein Bindegewebe. Dieses ist gitterförmig angeordnet und die klaren Stroma-Lamellen liegen im rechten Winkel zueinander. Diese Struktur gewährleistet die Transparenz Eurer Hornhaut.

Wie bereits in meinem Blog-Post „Die Cornea – die Hornhaut des Auges“ beschrieben handelt es sich bei Eurer Hornhaut des Auges um eine Art kleines Mini-Organ. Dieses Organ benötigt zur Erhaltung seiner Funktionen große Mengen an Sauerstoff.

Laktatbildung

Kommt es zu einer Sauerstoffunterversorgung kann der Nährstoff Glucose nicht vollständig abgebaut werden und es kommt zur Laktatbildung. Bei Laktat handelt es sich um das Salz der Milchsäure, welches sich nun in der Hornhaut einlagert. Hierdurch wird die Pumpfunktion zur Entwässerung der Hornhaut gestört und der stabile Wassergehalt der Hornhaut kann nicht mehr gewährleistet werden. Zudem bricht aufgrund der Einlagerung die klare Gitterstruktur des Stromas auf. Die Lamellen liegen nun nicht mehr im rechten Winkel zueinander und es kommt zu einer Verdickung, zu einer Quellung der Hornhaut. Die Transparenz der Hornhaut kann so nicht mehr gewährleistet werden und eine Eintrübung der Hornhaut ist die Folge.

Gefäßfreiheit der Hornhaut

Im gesunden Zustand ist die Hornhaut gefäßfrei. Im Falle einer Sauerstoffunterversorgung benötigt die Hornhaut jedoch einen neuen Sauerstofftransporteur. Blutgefäße wachsen aus Richtung Hornhautrand in die Hornhaut ein und sorgen für die notwendige Sauerstoffversorgung. Wenn man diesem Einwachsen nicht entgegen wirkt, wachsen diese Blutgefäße bis zum Hornhautzentrum und liegen damit über der Pupille. Die Lichtbrechung wird negativ beeinflusst und sorgt für eine schlechte Sicht. Mit hochsauerstoffdurchlässigen Kontaktlinsen wie der Monatslinse Air Optix Night & Day kann man diesem Voranschreiten positiv entgegenwirken.

Weitere hochsauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen findet Ihr in unserem Shop.

Artikel teilen

Schlagwörter:     , , , ,

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner