Frag Ela: Warum niest man, wenn man in die Sonne sieht?

Kennt Ihr das? Ein Blick in die gleißende Sonne und schon mag das Niesen nicht mehr aufhören? Doch warum ist es so? Wo besteht der Zusammenhang zwischen dem Blick in helles Licht und dem Niesen?

Der photische Niesreflex

Nur ca. ein Fünftel der europäischen Bevölkerung verfügen über diesen vererbbaren Reflex. Bereits 1635 erforschte der englische Philosoph Francis Bacon dieses Phänomen und kam zu der Ansicht, dass „das Licht Wasser aus dem Gehirn ziehe, das dann die Augen zum Tränen bringe und auch in den Nasentrakt gelange.“ Heutige Forschungen führen diesen Zusammenhang darauf zurück, dass bei den betroffenen Personen im Gehirn der Sehnerv und der unter anderem die Nasenschleimhaut versorgende Drillingsnerv (Trigeminusnerv) sehr dicht beieinander liegen. Es kann hier zu Reizübertragungen kommen. Ein plötzlich eintretender intensiver Lichteinfall aktiviert die Aktivität des Sehnervs in besonders hohem Maße. Als Folge wird die Netzhaut übermäßig gereizt. Diese Reize können durch die sehr dichte Anordnung im Gehirn auf den Drillingsnerv überspringen. Da dieser wie bereits beschrieben unter anderem die Nasenschleimhaut versorgt, ist ein Niesreiz die Folge. Am häufigsten tritt dieses Phänomen bei geweiteten Pupillen auf. Weitere Forschungen ergaben, dass eine Sonnebrille keine Abhilfe schaffen kann, da nicht die Wellenlänge des Lichtes, sondern die Intensität des Lichtes für den Reiz verantwortlich ist.

Für welche Phänomene rund um das Auge und das Sehen wünscht Ihr Euch Erklärungen?

Artikel teilen

Schlagwörter:     , ,

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner