Lensspirit als interkulturelle Erfolgsgeschichte im Haus des Handwerks!

Lensspirit_Xenos_Präsentation_Swetlana_Reiche_1

In Leipzig und ganz Deutschland gibt es unzählige kleine und große Unternehmen. Viele davon sind sehr interkulturell geprägt und von mutigen Menschen gegründet worden, die nicht aus Deutschland stammen und die ihren Traum, ihre Wünsche und Visionen in Form eines eigenen Unternehmens in die Tat umsetzen wollten. So auch unsere Chefin Swetlana Reiche, die vor vielen Jahren aus der fernen Ukraine nach Leipzig kam, um hier ihr Glück zu  suchen. Die Zeit zeigt, dass Sie es gefunden hat. Mit einem kleinen Schuhkarton als erstes Lager hat sie angefangen, und mit Lensspirit bis heute eines der größten Online-Versandhäuser für Kontaktlinsen und Zubehör in Deutschland aufgebaut.

Eigentlich längst Zeit für eine Ausstellung, die diese Erfolgsgeschichte aufgreift. Seit gestern gibt es die in der Handwerkskammer Leipzig. Unter dem Titel „Wir sind Sachsen – interkulturelles Lernen anders“ werden neben Lensspirit auch andere sächsische Unternehmen vorgestellt, die durch ausländische Unternehmer – auf neudeutsch „mit Migrationshintergrund“ – gegründet wurden. Vorgestellt werden unter anderem eine Friseurin aus Kamerun, ein Fotograf aus dem Libanon und eine Schokoladenkünstlerin aus Paris. Insgesamt gibt es 30 Unternehmensporträts zu sehen, deren Entstehung und Entwicklung anhand von großformatigen Bildern und Unternehmensbeschreibungen dargestellt werden.

Zur gestrigen Eröffnung im Haus des Handwerks waren viele von ihnen ebenfalls anwesend. Zunächst gab es einen kleinen musikalischen Willkommensgruß sowie einführende Worte über die Bedeutung der interkulturellen Einflüsse in der Unternehmerlandschaft, unter anderem von den Hauptgeschäftsführern der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig. Anschließend durfte Sweta Lensspirit exklusiv vorstellen – natürlich inklusive der Geschichte mit dem Schuhkarton, die für zahlreiches Staunen sorgte. So wurde Sie auch nach der offiziellen Eröffnung noch mit Anfragen überhäuft und man kam mit anderen Unternehmen und interessierten Besuchern ins Gespräch.

Swetlana Reiche bei der Präsentation Ihres Unternehmens Lensspirit

Die Ausstellung „Wir sind Sachsen – interkulturelles Lernen anders“ ist eine  Wanderausstellung, die noch bis zum 08. September in der Handwerkskammer Leipzig in der Dresdner Straße 11/13 gastiert, bevor sie auf die weitere Reise quer durch Sachsen geht. Der Eintritt ist frei.

Lensspirit-Gründerin Swetlana Reiche

Lensspirit-Gründerin Swetlana Reiche

Das Besondere für uns: Besucher werden sozusagen direkt ab der Eingangstür von Lensspirit begrüßt. Ein weiteres Großporträt von Sweta ist nämlich direkt im Eingangsbereich der Handwerkskammer aufgestellt, auf dem Sie alle ankommenden Besucher mit ihrem strahlenden Lächeln Willkommen heißt.

Weitere Infos zur Ausstellung: www.wisisax.de

Artikel teilen

Über den Autor /


verantwortete bei Lensspirit den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und berichtete im Blog ergänzend zu allgemeinen, für die Öffentlichkeit spannenden, Themen.

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. maßhold-fischer roswitha

    ich habe bisher in einem Optikergeschäft meine Multifokalinsen,Air Optix von Ciba Vision bestellt, werde es das nächste Mal bei Ihnen probieren, allerdings habe ich links +2,50/+2,50 u. rechts +1,25/+2,50 und weiß nicht wie ich das in Ihr Bestellformular unterbringe.
    Grüße Maßhold-Fischer

  2. Ernst

    Ein gutes Beispiel für eine interkulturelle Erfolgsgeschichte. Ich hätte nicht gedacht, dass lensspirit.de so entstanden ist. Eine mehr als durchaus gelungene Integration. Es zeigt aber auch, dass man durchaus den Mut haben kann, um in einer fremden Kultur zu agieren. Zu beachten ist dabei allerdings, dass man versuchen sollte Missverständnisse in anderen Kulturen zu vermeiden, indem man sich ausreichend über das jeweilige Land informiert. Nur so können längerfristige Geschäftsbeziehungen zustande kommen.

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner