Kinder mit Kontaktlinsen

Kinder können Kontaktlinsen tragen

Kinder können Kontaktlinsen tragen

Kinder können Kontaktlinsen tragen

Kinder können Kontaktlinsen tragen

In einem früheren Artikel haben wir euch von Babys mit starken Fehlsichtigkeiten und Grauen Star berichtet. Babys werden auch größer und da ist es nur logisch, dass es neben Kontaktlinsen für Babys auch welche für Kinder gibt. Insbesondere im Kindes- und Jugendalter ist die Ermöglichung des guten Sehens besonders wichtig, da sich das Auge und das Sehen noch in der Entwicklungsphase befinden. Die Kontaktlinsenanpassung muss aus diesen Gründen besonders exakt und gründlich, sowie in enger Zusammenarbeit mit den Eltern erfolgen.  Normalerweise werden Kindern aus rein kosmetischen Gründen Kontaktlinsen erst ab dem 14. Lebensjahr angepasst. Liegen medizinische Gründe wie beispielsweise die Verletzung der Hornhaut durch einen Fremdkörper vor, kann die Anpassung auch schon früher erfolgen. Eine weitere medizinische Indikation ist die progressive Myopie, eine sehr stark ausgeprägte und schnell fortschreitende Kurzsichtigkeit. Es kann nicht mit Sicherheit gewährleistet werden, dass das Fortschreiten der Myopie durch das Tragen der Kontaktlinsen aufgehalten werden kann, es gibt jedoch gute Erfolgschancen hierfür.

Der Alltag mit Kontaktlinsen

Kinder toben und da kann es schon mal passieren, dass eine Kontaktlinse verrutscht oder verloren geht. Und nicht nur das ist ein Grund für Kontaktlinsen bei Kindern, weiß unsere Augenoptikermeisterin Manuela Müller: „Betreiben Kinder aktiv Sport, ist eine frühzeitige Kontaktlinsenanpassung sehr sinnvoll, um Sportverletzungen durch das Tragen einer Brille zu vermeiden. Sie bieten zudem ein großes Gesichtsfeld und beschlagen nicht.“ Die meisten Krankenkassen übernehmen auch die Kosten bei Verlust und Defekten. Für viele Erwachsene ist das Einsetzen der Kontaktlinsen schon eine schwierige Sache. Wie soll das dann bei Kindern funktionieren? Zunächst übernehmen natürlich die Eltern das Einsetzen und Rausnehmen sowie die Pflege der Linsen. Nach einiger Zeit stellt sich dann eine Routine ein und die Kinder gewöhnen sich an das Prozedere. Mit fünf bis sieben Jahren nehmen die meisten Kinder dann sogar alles selbst in die Hand, eben weil Kontaktlinsen tragen etwas ganz alltägliches geworden ist. Die Pflege sollten allerdings auch dann weiterhin noch einige Zeit die Eltern übernehmen.

Wie ist Eure Meinung zum Tragen von Kontaktlinsen bei Kindern?

Artikel teilen

Über den Autor /


arbeitete bei Lensspirit im Kundenservice und bereicherte als Autor für das Social Media Team diesen Blog mit spannenden Themen rund um das Thema Kontaktlinsen.

Verwandte Artikel

1 Kommentar

  1. Anonymous

    cool

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner