Darf ich mit meinen Kontaktlinsen ins Schwimmbad?

Kontaktlinsen im Schwimmbad

Kontaktlinsen im Schwimmbad

Ihr habt Euch sicher schon mal gefragt, ob Ihr mit Euren Kontaktlinsen ins Schwimmbad dürft. Es wäre genial, wenn dem so wäre. Denn mit Eurer Brille ins Schwimmbad? Diese würde verrutschen, beschlagen, mit Wasserspritzern versehen sein und wohlmöglich bei einer Unachtsamkeit bis auf den Beckenboden sinken. Kontaktlinsen hingegen sind im Schwimmbad optimal. Sie machen jede Bewegung mit und passen unkompliziert unter die Schwimm- oder Taucherbrille.

Können Kontaktlinsen im Schwimmbad verloren gehen?

Eine ideale Kombination sind „Kontaktlinsen & Schwimmbrille“. Formstabile (harte) Kontaktlinsen schwimmen auf dem Tränenfilm und können daher leicht vom Auge gespült werden und so ohne eine schützende Schwimmbrille in den Weiten des Schwimmbades verloren gehen. Weiche Linsen hingegen schmiegen sich sanft an die Hornhaut an und vertragen sogar geringe Mengen an Spritzwasser, ohne vom Auge zu fallen und allein auf den Grund des Schwimmbeckenbodens hinab zu sinken. Aktiven Schwimmern mit weichen Kontaktlinsen sei ebenfalls eine Schwimmbrille empfohlen, da während der Eintauchphasen mit geöffneten Augen auch die weichen Linsen leicht vom Auge fort schwimmen können.

Ist Chlor schädlich für Kontaktlinsen?

Geringe Mengen an Chlor sind für Kontaktlinsen unschädlich, wenn man die Kontaktlinsen nach dem Schwimmen vom Auge absetzt und gründlich mit dem gewohnten Pflegemittel manuell reinigt. Eine besonders hygienische Lösung sind hier Tageslinsen zum Einmalgebrauch, die nach dem Badevergnügen bequem entsorgt und durch eine frische Kontaktlinse ersetzt werden. Diese sind zudem eine sehr kostengünstige Variante, wenn doch mal eine Kontaktlinse während des Schwimmens verloren gehen sollte.

Bei Einhaltung dieser kleinen Tipps steht Eurem nächsten Schwimmbadbesuch mit Euren Kontaktlinsen nichts mehr im Weg.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Euren Kontaktlinsen im Schwimmbad gemacht?

Update: Wir haben Olympia-Sportlerin Margarethe Hummel im Olympiastützpunkt Berlin getroffen. Seht hier was sie zum Umgang mit Kontaktlinsen im Schwimmbad sagt:

Artikel teilen

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

8 Kommentare

  1. Sweta
    Sweta

    Ich nehme gerne Tageslinsen, wenn ich Wassersport treibe. Es funktioniert super gut – noch nie eine Linse verloren!

  2. bob

    ich benutze auch seit kürzem tageslinsen beim schwimmen. ich finde es richtig geil und wenn man die augen unter wasser nicht aufmacht, geht keine linse verloren!

  3. Alexander Glatter

    Ich benutze Monatslinsen und hab sie auch im Schwimmbad drin!! Hab noch nie ne Linse verloren! Lass die Augen unter Wasser hanlt zu!

  4. Ela

    Vielen Dank für Eure tollen Kommentare! Freue mich sehr, dass Ihr noch nie eine Linse verloren habt! War gestern zum Feierabend mit meinen Kontaktlinsen am Badesee – auch das Spritzwasser konnte den Linsen nichts anhaben :)

  5. Cori

    …und wie siehts mit der Sauna nach dem Schwimmbadbesuch aus? Darf man da auch problemlos die Linsen tragen?

  6. UD

    Danke für die Infos. Ich habe am Sonntag 2 Kontaktlinsen im Schwimmbad beim Tauchen verloren, nun werde ich die Augen unter Wasser immer zu machen. Als Ich die Augen nur kurz unter Wasser geöffnet habe, ging auch noch alles gut. Da ich nun aber wieder anfangen werde richtig schwimmen zu gehen, werde ich wohl auch wegen den Eintauchphasen eine schwimmbrille tragen müssen.
    Ich habe auch schon überlegt meine Monatslinsen zunächst knapp einen Monat zu tragen und dann diese aufzubewahren, um damit schwimmen zu gehen, dann ist es auch nicht schlimm wenn ich diese mal verliere.

  7. Ela

    Hallo UD,

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Wir empfehlen Dir zum regelmäßigen Schwimmen entweder eine Schwimmbrille in Deinen Stärken oder Tageslinsen in Ergänzung zu einer „normalen“ Schwimmbrille. Die Tageslinsen haben den Vorteil der optimalen Sicht, selbst dann, wenn Du Deine Schwimmbrille absetzt und sind zudem bei Verlust nicht so kostenintensiv wie Deine Monatslinsen.

    Liebe Grüße aus Leipzig
    Ela

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner