Badeurlaub: Welche Linsen kommen mit ins Gepäck?

Kontaktlinsen im Badeurlaub

Kontaktlinsen im Badeurlaub

Kontaktlinsen im Badeurlaub

Kontaktlinsen im Badeurlaub

Der Sommer erhält Einzug und Flip-Flops machen die Stadt unsicher – da ist der eine oder andere von uns ganz klar in Urlaubsstimmung. Insbesondere dann, wenn in Kürze der Sommerurlaub vor der Tür steht.

Natürlich dürfen auch die geliebten Kontaktlinsen im Urlaub nicht fehlen. Immer häufiger hören wir jedoch die Frage, welche Kontaktlinsen für den Urlaub ideal sind, insbesondere für den Badeurlaub. Gibt es spezielle Reise-Kontaktlinsen? Oder Bade-Linsen? Sei es das azurblaue Meer, ein idyllischer Badesee oder der Hotel-eigene Pool, Gelegenheiten ergeben sich im Urlaub häufig genug, sich im kühlen Nass erfrischen zu können. Doch welche Kontaktlinsen sind für diesen Zweck geeignet?

Weiche oder formstabile Kontaktlinsen für den Badeurlaub?

Generell empfehlen wir weiche Kontaktlinsen. Formstabile harte Kontaktlinsen werden schnell unangenehm, wenn zum Beispiel ein Sandkorn zwischen die Kontaktlinse und das Auge geweht wird. Zudem können harte Linsen beim Schwimmen schnell vom Auge gespült werden, da diese sich nicht an das Auge anschmiegen, sondern auf der Hornhaut schwimmen. Kann im Urlaub auf den Einsatz von harten Linsen aus den unterschiedlichsten Gründen dennoch nicht verzichtet werden, so ist das Tragen einer Schwimmbrille unabdingbar – um den Verlust der kostbaren Linsen zu vermeiden.

Eine ideale Lösung: Tageslinsen

Einen besonderen Komfort bieten für den Badeurlaub so genannte Tageslinsen. Es handelt sich hierbei um weiche Einmal-Kontaktlinsen, die nach dem Tragen bequem entsorgt werden, so dass stets frische und hygienische Linsen auf das Auge aufgesetzt werden. Der Pflegeaufwand entfällt somit komplett. Eine bequeme Lösung – ideal für ein entspanntes Urlaubsgefühl. Sollte zudem im Urlaub doch mal eine Linse verloren gehen, so hat man stets preisgünstig den passenden Ersatz zur Hand.

Das Meer ist salzhaltig, der Pool gechlort – beides lagert sich gern in den Kontaktlinsen ab. Auch hier sind Tageslinsen die erste Wahl. Monats- oder gar Jahreslinsen müssen am Besten direkt nach dem Badevergnügen intensivst gereinigt werden, wo hingegen bei den Tageslinsen die getragene Linse einfach unkompliziert gegen eine frische ausgetauscht wird. Viele Tageslinsen verfügen bereits über einen integrierten UV-Schutz. Dieser schützt jedoch nicht das ganze Auge und es sollte zusätzlich unbedingt eine Sonnenbrille mit dem passenden Lichtschutzfaktor getragen werden. Aber welcher Brillenträger kennt diese Thematik nicht?

Kontaktlinsen und Sonnenbrillen

Die Sommersaison steht vor der Tür und mit den ersten Sonnenstrahlen führt uns unser Gang zum Optiker für eine neue modische Sonnenbrille. Eine „modische“Sonnenbrille?? Die erste hat zu große Gläser und es ist dem Optiker nicht möglich, uns diese zu verglasen. Die zweite hat sportlich gekrümmte Gläser und bei der Nennung des Glaspreises kommt es uns so vor, als würde man uns das komplette Geschäft zu Kauf anbieten. Die gleiche Thematik – jeden Sommer neu. Am Ende wird es meistens doch wieder eine langweiligere Standard-Sonnenbrille, die der vom Vorjahr wieder einmal gar nicht so unähnlich ist… Doch die Lösung ist in Sicht! Einfach Kontaktlinsen zur Sonnenbrille kombinieren und nun kann jede gewünschte Mode- oder Sportsonnenbrille ohne Sehstärke getragen werden. Einem modischen Tag am Strand, am Pool, am Badesee oder auf dem Marktplatz bei einem leckeren Eis stehen von nun an keine Fehlsichtigkeiten und Verglasungsschwierigkeiten beim Optiker mehr im Weg.

Welche Linsen kommen bei Euch mit ins Gepäck?

Artikel teilen

Über den Autor /


ist Augenoptikermeisterin und arbeitete als Kontaktlinsenexperte bei Lensspirit. Hier im Blog schrieb sie regelmäßige Ratgebertexte zu Kontaktlinsenthemen.

Verwandte Artikel

4 Kommentare

  1. Anonymous

    Sehr informativ und lifestyle-mäßig:-)!

  2. Ela

    Vielen Dank für Dein positives Feedback!

  3. Anita N.

    Hallo, ich nehme sowohl meine Multifokal-Monatslinsen, als auch zusätzlich noch normale Tageslinsen mit. Letztere trage ich dann meistens an den Tagen, an denen wir unterwegs sind, weil ich da besser „weit“ sehe. An Faulenzer-Lesetagen trage ich dann wieder meine Multis.
    Klappt beides prima – auch in Afrika !-

  4. Waltraud Nowak

    Hallo, ich trage normalerweise – wie Anita N. – auch Multifokal-Monatslinsen und mache es im Urlaub genau wie sie. Wenn ich weiß, dass ich an einem Tag lange Auto fahre, trage ich auch die Tageslinsen.

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner