Indianer oder Adlerauge – Ergebnisse der Kundenumfrage zum Namen „Lensspirit“?

frage1_groß

In diesem Jahr passiert viel bei Lensspirit. Neben einem neuen Warenwirtschaftssystem und einem „Kleinem Redesign“ wird es auch ein großes Re-Design geben, welches über unseren reinen Onlineshop hinaus geht. Dabei beschäftigen wir uns natürlich auch mit unserem Namen und wollten von unseren Kunden mal wissen, was sie denn von dem derzeitigen Namen „Lensspirit“ halten. Bei der kurzen Befragung ging es darum herauszufinden, welche Begriffe mit dem Namen Lensspirit verbunden werden, inwieweit die Gefahr der Verwechselbarkeit besteht und welche freien Assoziationen einem bei dem Namen einfallen. Die wertvollen Ergebnisse fließen mit in die Analyse, unserer mit dem Re-Design beauftragten Agentur, Torpedo Leipzig, ein.

Die harten Fakten

Die Befragung erfolgte vom 10.03.2010 bis 17.03.2010 und 1401 Teilnehmer haben sich die Zeit genommen. Die hohe Beteiligung freut uns natürlich immer wieder und dafür bedanken wir uns ganz herzlich. An dieser Stelle möchten wir natürlich auch ein paar Ergebnisse veröffentlichen.

Die Ergebnisse

Frage 1

frage1_groß

Was heißt das?

Lensspirit steht für unsere Kunden in erster Linie für einen Onlineshop und Versandhandel.  Als Produktmarke werden wir im Verhältnis zu den beiden anderen Begriffen weniger wahrgenommen. Das kann damit zusammenhängen, dass die „Good Morning„-Gruppe noch recht jung ist im Vergleich zum Alter der gesamten Firma. Allerdings zeigt sich dennoch deutlich, dass Lensspirit bereits zu einem guten Teil als Eigenmarke im Bewusstsein unserer Kunden verbunden ist. Das freut uns natürlich aber zeigt auch noch Potenzial.

Frage 2

frage2_groß

Was heißt das?

Auffallend bei diesen Ergebnissen ist die Gleichheit in der Struktur der Verteilung und lässt darauf schließen, dass die gegebenen Antworten stark zusammenhängen. Das heißt, wer den Namen Lensspirit als unverwechselbar einschätzt, findet ihn auch verständlich und gut merkbar. Positiv ist die starke Gewichtung auf dem vorderen Hälfte der Skala. Allerdings muss man beachten, dass die Befragten Kunden unsere eigenen und schon mit dem Namen „Lensspirit“ vertraut sind. Interessanter und sicher aussagekräftiger wären Ergebnisse von Befragten, die noch nichts von uns gehört haben.

Frage 3

frage3

Bei der Frage welche Begriffe den Kunden zum Begriff „Lensspirit“ einfallen ging es dann sehr kreativ zu. Weit über 1000 Begriffe aus allen möglichen Bereichen mit denen sich Lensspirit beschäftigt, wurden genannt. In der Grafik wurden die Begriffe nach Häufigkeit kategorisiert und aufgezeigt. Die Verwechslungsgefahr und Ähnlichkeit mit Konkurrenzunternehmen war dabei durchaus ein Thema. Sehr erfreulich ist aber, dass die Antworten zu einem sehr großen Teil positiv waren. Hier mal ein kleiner Auszug der Antworten, die mir ins Auge gefallen sind:

28) Super Linsen zu einem genialen Preis!! Superschnelle Lieferung der Wahre! Immer ein Päckchen Gummiebärchen mit im Packet
289) Geist,Sinn,Mut,Elan,Schwung,Laune,Stimmung
Linsen, Auswahl, Vielfalt…
277) Kontaktlinsen, Inspiration, Spirituelles
977) Indianer und Adlerauge

Artikel teilen

Schlagwörter:     , ,

Über den Autor /


war bis Dezember 2012 bei Lensspirit für die Bereiche Kommunikation und Social Media Marketing zuständig. Im Blog kümmerte er sich um die Redaktion und war...

Mehr über Marko erfahren

Verwandte Artikel

Kommentar posten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Über Lensspirit

Lensspirit ist einer der führenden Kontaktlinsen-Versender in Deutschland und Europa mit Hauptsitz in Leipzig. 1997 von Swetlana Reiche gegründet, beliefert Lensspirit heute sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 26 europäischen Ländern.

Die Firmenphilosopie beruht auf Nachhaltigkeit, Kontinuität und sozialer Verantwortung. Professionalität und Teamarbeit sowie eine offene und freundliche Kommunikation werden bei Lensspirit gelebt – intern wie extern.

Flickr Fotos

Social Media

banner